Frage von anniibelli, 61

Pillenpause weglassen wegen Antibiotika?

Hi:)
Seit heute soll ich auf Grund von einer Bronchitis Cerifux 500mg nehmen. Nebenbei nehmen ich meine Pille (Kleodina)
Ich habe jetzt noch vier Pillen bis ich in der Pause bin. Und muss noch weitere  Fünf Tage mein Antibiotikum nehmen.
Sollte ich Pillenpause machen oder nicht? Und ab wann ist der Schutz wieder gewährleistet?

Vielen dank im vorraus:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jeally, Community-Experte für Pille, 52

Wenn es Wechselwirkungen gibt (siehe Packungsbeilagen AB), dann bist du nicht mehr (vollständig) geschützt und musst zusätzlich verhüten, bis du nach Absetzen des Antibiotika 7 Pillen korrekt und an aufeinanderfolgenden Tagen genommen hast. Ob du die Pause auslassen möchtest oder nicht ist deine Sache

Antwort
von konstanze85, 53

Dieselbe Antwort wie immer:

Erstmal in die Packungsbeilage des Antibiotikums schauen, ob es überhaupt mit der Pille wechselwirkt. Denn es gibt durchaus schon welche, die nicht mit der Pille wechselwirken. Man kann sowas auch VORHER beim Arzt sagen, dass man die Pille nimmt, dann hat man gar nicht erst das Problem.

Antwort
von Herb3472, 52

Ich glaube nicht, dass ein Antibiotikum Deinen Hormonhaushalt beeinflusst.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community