Frage von EinEinhorn78, 99

Kann man die Pillenpause vorziehen um damit die Schmierblutung zu stoppen?

Ich hab diesen Monat mit der Pille angefangen. Habe jetzt seit 15 Tagen ununterbrochen Schmierblutungen. Das nervt extrem. Und meinen Freund muss ich auch immer zurückweisen. Habe jetzt im Internet gelesen das man mit der Pillenpause schon nach 14 Tagen beginnen kann und danach dann die Schmierblutung aufhört. Habt ihr damit schon Erfahrungen? Oder fängt nach der Pillenpause wieder die Schmierblutung an? Danke für eure hilfe :)

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 74

Du kannst die Pause vorziehen, aber keiner kann dir sagen, ob die Bkutungen auch wirklich stoppen. Die ersten drei Einnahmezyklen sind da leider nervig, danach sollte es sich eingependelt haben.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 49

Schmierblutungen sind grade am Anfang eine ganz normale Nebenwirkung. Du kannst die Pause natürlich vorziehen, aber dass die Schmierblutung danach nicht wieder einsetzt ist nicht garantiert

Antwort
von LonelyBrain, 54

Als ich die Pille damals zum ersten Mal einnahm habe ich 1 Monat lang geblutet. Allerdings war mir diese Nebenwirkung bereits bewusst - hast du dich darüber nicht informiert?

Ich würde es einfach ausstehen oder den FA um Rat fragen.

Du musst eben Bedenken welch Hormonchaos sich da gerade in deinem Körper abspielt und was du deinem Körper da eigentlich antust. Das sollte dir ja jetzt klar sein, oder?

Aus all diesen Gründen und der langen Liste heftiger Nebenwirkungen habe ich diese Hormonbombe abgesetzt und verhüte nun hormonfrei mittels der Kupferkette.

Es könnte mir nicht besser gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community