Pillenpause, Unregelmäßigkeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

2 - 3 Stunden früher oder später ist überhaupt kein Problem.

Während der Pillenpause bekommt eine Frau keine Periode, sondern eine Entzugsblutung. Diese Blutung ist etwas ganz anderes als die Periode, fällt meist schwächer aus und kann auch komplett wegbleiben.

Auch wenn du das ja selbst verbessert hast, durch die Verwendung des Wortes "Periode" sugriert man sich, dass diese Blutung was mit der Nichtschwangerschaft zu tun hat. Das ist aber nicht so. Diese Abbruchblutung sagt überhaupt nichts darüber aus, ob man schwanger ist oder nicht!

Theoretisch könntest du diese Abbruchblutung sogar bekommen, wenn du unbewußt schwanger bist und die Pille weiter nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LauraAu
12.09.2016, 00:25

Ich dachte, bei der Abbruchblutung kann man sicher wissen, dass keine
Befruchtung stattfand. Will jetzt keine falschen Worte verwenden, aber die Blutung muss doch darauf hinweisen dass keine Schwangerschaft besteht. Sonst könnte ich bei jedem Fehler bzw. Bedenken nen Test holen und machen, weil man sich nicht sicher sein kann.

0
Kommentar von LauraAu
12.09.2016, 01:07

Und wie siehts in meinem Fall aus? War das ein Einnahmefehler? Mit den verschobenen Stunden? Und ist der Schutz des nächsten Blisters gegeben, wenn ich die Pille die letzte Woche zur gleichen Zeit eingenommen habe und die anderen regelmäßig im 12 Stunden Fenster?

0

Hallo :Pillenpause also ich hab nur einen Tag meine enzugsblutung gehabt ist fast fertig ist das auch normal ? Mir ist dann wenig übel und schwindlig ist das normal wenn es fertig werde vor der pilleneinahme? Muss morgen mit neuen plister anfangen . Würde mich freuen wenn ihr zurück schreiben würdet werde jede Antwort dankbar. Lg Christine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konzato1
12.09.2016, 00:09

Ist das jetzt eine neue Frage?

Ja, die Entzugsblutung kann auch nur einen Tag andauern. Sie sagt auch nicht s über eine Nichtschwangerschaft aus. Wenn du keinen Einnahmefehler gemacht hats, ist eine Schwangerschaft praktisch ausgeschlossen.

Absolute Sicherheit bringt aber nur ein Schwangerschaftstest.

0
Kommentar von LauraAu
14.09.2016, 22:37

die kam nicht von mir haha

1

Keine Sorge, du warst geschützt. Dass du schwanger bist, ist unwahrscheinlich. Solange du deine Pille nicht später als 12 Stunden als sonst nimmst, ist alles ok.
Ich nehm meine Pille auch nicht immer auf die Stunde genau, mal nehm ich sie um 22 Uhr, dann wieder um 20 Uhr und manchmal auch gegen 24 Uhr.
Wenn du aber beunruhigt bist, mach doch einen Test.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?