Frage von Sadiefragen, 103

Pillenpause und sex?

Hallo, ich habe am zweiten Tag meiner Pillenpause (die Pille heißt belara) Sex mit meinem Freund gehabt und habe aber jetzt nur ganz leichte Blutungen. Muss ich mir sorgen machen oder kann das mal vorkommen?

Antwort
von HobbyTfz, 31

Hallo Sadiefragen

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen wurde, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann ist man auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft dann kannst du nicht schwanger werden. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom verzichten und er kann auch in dir kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Die Blutung kann schon einmal schwächer sein, verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am 8. Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

 Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Jeally, 64

Die Hormonentzugsblutung kann immer mal anders aussehen oder kürzer/länger dauern

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 29

Hallo,
Normalerweise bist du auch in der Pillenpause vor einer Schwangerschaft geschützt, also brauchst du dir keine Sorgen machen.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort
von Hexe121967, 55

in der pillenpause ist der empfängnisschutz immer noch da wenn denn vorher keine einnahmefehler gemacht wurden.  die abbruchblutung kann immer anders ausfallen und sagt nichts über eine mögliche schwangerschaft aus da sie ja künstlich erzeugt wurde.

Antwort
von FuHuFu, 47

Wenn Du in der zurückliegenden Periode keine Einnahmefehler gemacht hast, bist Du auch in der Pillenpause geschützt. Also brauchst Du Dir keine Sorgen machen.

Antwort
von NewYorkerin87, 52

Was?

Du hast gerade Pillenpause? Dann ist es doch gut, wenn du deine Periode bekommst! Das ist ja der Sinn der Pause.

Bitte geh nochmal zum Frauenarzt. Du bist eindeutig nicht gut über die Pille aufgeklärt (worden).

Kommentar von HobbyTfz ,

Du bist eindeutig nicht gut über die Pille aufgeklärt (worden).

Du auch nicht. Wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode

Kommentar von NewYorkerin87 ,

Bitte? Ich nehme die Pille mittlerweile seit 13 Jahren und habe trotzdem Blutungen in der Pillenpause. Und das ist auch gut so! ;)

Aber okay ... 

Kommentar von HobbyTfz ,

Auch wenn du die Pille jetzt schon13 Jahre nimmst hast du keine Ahnung davon.

Wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode sondern eine, durch den Hormonentzug, künstlich hervorgerufene Abbruchblutung

Antwort
von AuroraRich, 58

Du wunderst dich, dass in der Pillenpause Blut aus dir rauskommt? Ernsthaft?

Kommentar von Sadiefragen ,

Du kannst glaub nicht richtig lesen da steht das Wörtchen NUR 

Kommentar von AuroraRich ,

Ja und? Blut ist Blut. Ob viel oder wenig ist doch schnuppe, dass der Körper keine Maschine ist sollte allen klar sein.

Kommentar von Wonnepoppen ,

auch das ist doch normal, daß "nur" wenig kommt, es handelt sich doch schließlich um keine "normale Periode, so vie ich weiß?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten