Frage von Aria189, 99

Bekommt man seine Periode in der Pillenpause wenn man schwanger ist?

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Pille & schwanger, 29
  • Nein, üblicherweise bekommt ein Mädchen KEINE Entzugsblutung, wenn es schwanger ist. Die meisten ungewollt schwangeren Mädchen bemerken die Schwangerschaft durch die nicht auftretende Entzugsblutung. 
  • Es ist ein Irrglaube, der sich leider ganz besonders im Internet hält, dass bei Schwangerschaften während der Pilleneinnahme dennoch eine normale Entzugsblutung auftritt. Dies ist regelhaft NICHT der Fall. Im Normalfall fällt auch bei Pillenanwenderinnen bei einer Schwangerschaft die Entzugsblutung aus und sie ist gewarnt. 
  • Nur in sehr seltenen Ausnahmefällen tritt trotz Schwangerschaft eine Entzugsblutung ein, fast immer aber anders als gewohnt. Aufmerksame Anwenderinnen werden den Unterschied in Intensität und Art wahrnehmen und ebenfalls gewarnt sein. Richtig an der Legende ist also nur, dass tatsächlich ausnahmsweise mal Entzugsblutungen auftreten können. Normalerweise ist die Entzugsblutung während der Einnahmepause aber ein gutes und recht sicheres Zeichen dafür, dass man nicht schwanger ist.
Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 45

Unter Pilleneinfluss hat man keine Periode, sondern eine Hormonentzugsblutung, die auch bei einer Schwangerschaft auftreten kann.

Kommentar von Allyluna ,

Stimmt - wobei sich diese Entzugsblutung während einer Schwangerschaft in der Regel schon von der "normalen" Entzugsblutung unterscheidet, also schwächer ist. Denn sonst bliebe die Schwangerschaft aller Wahrscheinlichkeit nach nicht bestehen...

Kommentar von schokocrossie91 ,

Sicher, aber da auch die Entzugsblutung gerne mal schwächer ausfällt, kann man nur wegen einer Blutung in der Pause nicht davon ausgehen, nicht schwanger zu sein.

Kommentar von Allyluna ,

Nein, nein - das wollte ich damit auch nicht sagen.

Nur, dass man, sollte man unter der Pille trotzdem (warum auch immer) schwanger geworden sein, da normalerweise auch keine Entzugsblutung hat. Wenn man sie denn doch haben sollte, ist sie in der Regel eben schwächer als normalerweise.

Das lässt aber nicht den Umkehrschluss zu, dass man bei "normaler" Abbruchblutung zwingend nicht schwanger sein kann oder auch, dass eine etwas schwächere Blutung gleich bedeuten muss, dass etwas nicht stimmt.

Ach man, diese Blutung ist einfach nur überflüssig...

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Periode, Pille, schwanger, 28

Hallo Aria189

Wenn   man  die Pille  nimmt  hat man  keine  Periode sondern  eine,  durch
 den  Hormonentzug, künstlich  hervorgerufene  Abbruchblutung  und  die
 sagt über  eine   Schwangerschaft  oder  Nichtschwangerschaft überhaupt  nichts  aus. Nur  ein  Schwangerschaftstest kann  dir  Sicherheit geben.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von Aria189 ,

Habe nach 18 Tagen 2 Tests gemacht, einen der ab 8tagen nach der Befruchtung möglich ist und einen normalen. Beide negativ.
Also kann ich mir sicher sein?

Kommentar von HobbyTfz ,

Bei 2 negativen Test kannst du dir ziemlich sicher sein

Kommentar von Aria189 ,

Auch wenn ich die schon 16 Tage danach gemacht hab? (Einer war ab 8tage nach der Befruchtung) aber man sagt solchen tests ja oft nach dass sie nicht sicher sind

Kommentar von HobbyTfz ,

Der Test nach 8 Tagen war unsicher, du solltest jetzt noch einen Test machen

Antwort
von zeytiin, 35

Ja du kannst sie auch dann noch bekommen

Antwort
von alicar, 46

Wenn du die Pille nimmst bekommst du generell gar keine Periode.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community