Frage von Elleetnta, 42

Pillenpause übersprungen um nur 7 Tage!?

Hi also ich hab über Silvester die Pille durchgenommen, Montag vor Silvester (28.12.) also statt Pause ein neues Blister begonnen. Dann, da ich sie nicht komplett durchnehmen wollte, nur 7 Tage genommen, bin also am 04.01. in die Pause gegangen (hab das so gemacht damit mein Anfangstag gleich bleibt und ich nicht durcheinander komme) und vor zwei Tagen (11.01.) wieder mit dem neuen Blister angefangen. Ich hab das so gemacht, da ich überall (einschl. Packungsbeilage) gelesen hab, man könne sie entweder durchnehmen oder bloss die Einnahme verlängern, jedoch hab ich grade gelesen, es wäre besser den Blister komplett durchzunehmen?? Liegt das an eingeschränktem Schutz oder nur an möglicher Verwirrung wenn man eine angebrochene Packung rumliegen hat? Hab zwar Dienstag einen Termin beim FA aber mache mich grade etwas verrückt.. danke schonmal!!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 13

Hallo Elleetnta

Sobald du die Pille 14 Tage genommen hast kannst du geschützt in die Pause gehen. Es spielt dabei keine Rolle ob du einen ganzen Blister nachgenommen hast oder nur einige Pillen.

Gruß HobbyTfz

Kommentar von HobbyTfz ,

Danke für den Stern

Antwort
von mojo47, 21

ich denke, das hat mehr was mit der verwirrung zu tun. es wird dir nicht schaden. nimm beim nächsten mal einfach die blisterpackung zu ende. frag aber lieber nochmal den FA. verlängern kannst du willkürlich, verkürzen geht glaube ich nicht.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Verkürzen der Einnahme geht auch, solange 14 Pillen vor einer Pause liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten