Frage von TagStundeMinute, 16

Pillenpause nach Pille danach?

Hallo, am Freitag abend hatte ich die antibabypille eingenommen. Mit dem Blister war ich in der 2,5 Woche. Da ich allerdings in dieser Woche eine Pille vergessen habe zu nehmen, habe ich mir am Samstag in der Früh die Pille danach geholt und sofort eingenommen. Ich hatte noch 3 Antibabypillen im Blister, die ich jedoch nicht mehr eingenommen habe.Jetzt, Sonntag abend, habe ich gerade bemerkt, dass ich eine Blutung bekomme, ich bin mir nicht sicher ob es sich hierbei um eine Zwischenblutung handelt, oder um meine normale Regelblutung, da ich Freitags die letzte Pille eingenommen habe. Soll ich eine Pillenpause von regulären sieben Tagen machen, oder warten bis die Zwischenblutung/Regelblutung eingesetzt hat und das nächste Blister beginnen?

Antwort
von Fortuna1234, 12

Ohje... die Pille danach war total unnötig. Wer gibt die dir denn??

Schau das nächste Mal einfach mal in deine Packungsbeilage. Da hättest du ganz einfach diesen Fehler korrigieren können. In Woche 2 ist es gar nicht schlimm, in Woche 3 lässt du die Pause entweder ausfallen oder du nimmst die vergessene Pille als ersten Tag der Pillenpause.

Ich wusste da kommt nichts gutes bei raus, wenn sie nicht mehr verschreibungspflichtig ist.

Die Blutung ist die normale künstliche Hormonentzugsblutung der Pille.

Nimm die Pille jetzt einfach ein. Und warte 7 Tage ab bis er Schutz wieder da ist.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Geschlechtsverkehr & Verhuetung, 4

Hallo TagStundeMinute

Bei einem Fehler in der 3. Woche braucht man nur richtig zu reagieren und keine Pille danach. Wenn man die Pille danach nimmt dann muss man bis zur nächsten Blutung zusätzlich verhüten. Der Schutz der Pille beginnt erst wieder wenn man die Pille nach der Blutung mindestens 7 Tage fehlerfrei genommen hat. Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von schokocrossie91, 9

Du hast komplett falsch gehandelt, was nicht passiert wäre, hättest du die Packungsbeilage gelesen. Die Pause so natürlich nicht verlängert werden und du bist erst wieder geschützt, wenn du sieben Pillen richtig eingenommen hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten