Frage von CookieBall, 16

Pillenpause nach ellaOne geschützt?

Hallo, Ich habe eine 'kleine' Frage. Ich habe eine Pille in der ersten Woche vergessen. Ich war in der Apotheke und habe die EllaOne bekommen. Mir wurde geraten für den restlichen Zyklus mechanisch zu verhüten. 2 Tage später ist wieder ein Unglück passiert und meine FA meinte ich könne nochmals die EllaOne nehmen. Nun bin ich in der 3 Zyklus Woche. Jetzt könnte ich schon in die Pillenpause gehen aber meine Frage ist: Bin ich trotz vorgezogener Pillenpause in der Pillenpause geschützt? Oder wird dann direkt mein Eisprung eintreten?/Wirkt dann wieder meine normale Pille? Denn im normalen Pillenzyklus ist man ja auch während der pause geschützt. Es würde mich echt freuen wenn mir das jemand erklären könnte:)

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner,

Hallo CookieBall,

nach Einnahme der Pille Danach wird empfohlen wie gewohnt in die Pillenpause zu gehen und wie gewohnt zu starten.

Bitte verhüte nach Einnahme der zweiten Pille Danach bis zur Blutung mindestens jedoch für 14 Tage zusätzlich mit Kondomen (hiervon sollten sieben Tage kontinuierliche Einnahme der Pille sein) - damit der Schutz nach dem Einnahmefehler sicher wieder aufgebaut ist. Dies gilt unabhängig von der Art der Pille und Art der Pille Danach.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort
von KathrinchenM, 12

Hallo! Muß erstmal eine Gegenfrage stellen: warum vorgezogene Pillenpause??

Ich würde an deiner Stelle die letzten 7 Pillen normal einnehmen...und bis nach der darauf folgenden Pause (evtl. sogar die Pause ganz weglassen) zusätzlich verhüten.

LG

Kommentar von CookieBall ,

Da ich gerne wieder normalen GV ohne sorgen haben möchte:). Sollte ich nicht eine Entzugsblutung bekommen wenn ich jetzt eine Pillenpause mache? Dh eigentlich bin ich wieder grob gesehen geschützt. Oder? Denn falls ich GV haben sollte würde die Entzugsblutung es doch wieder sicher machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten