Frage von CelinaMelody, 45

Pillenpause mittenmitten der 2. Woche?

Hey darf ich eine pillen pause auch dann mschen wenn ich mit der 2. Packung g schon angefangen habe also Anfang der 2. Woche einfach eine pause machen? Denn habe keine Pause nach der 1. Packung gemacht da diese meine erste Packung war und ich vergessen habe das ich die pause nach 21 Tagen also wenn die Packung leer ist machen muss. Geht das?

Antwort
von BrightSunrise, 29

Du kannst in die Pause gehen, wenn du mindestens 14 Pillen hintereinander korrekt eingenommen hast. Da du ja die letzte Pause übersprungen hast, hast du genügend Pillen genommen, um in die Pause zu gehen.

Grüße

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 21

Eine sichere Pause ist nach mindestens 14 korrekt genommenen Pillen möglich. Wenn du also die Pause vor dem aktuellen Blister ausgelassen hast, hast du mehr als 14 Pillen genommen und kannst eine Pause machen

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 9

Du "musst" überhaupt keine Pausen machen, die sind unnötig. Aber wenn du eine machen willst, kannst du das jederzeit tun.

Der Schutz besteht in der Pause weiter, wenn du vor der Pause mindestens 14 Pillen genommen hast und nach der Pause 7 Pillen korrekt nimmst. Und wenn die Pause nicht länger dauert als 7 Tage.

Antwort
von dwarf, 24

Nein! Nimm die Pillen jetzt bis zum Ende der 2. Packung.

Kommentar von Pangaea ,

Wieso das denn? Sie kann jederzeit eine Pause machen, wenn sie mindestens 14 Pillen genommen hat.

Kommentar von dwarf ,

Nicht bei jeder Pille! Und da hier nicht steht, welche, sollte sie die Pille durchnehmen und auf Experimente verzichten.  In jedem Fall sollte sie den Beipackzettel lesen oder Arzt oder Apotkeker fragen!

Kommentar von Jeally ,

Die FS nimmt eine Mikropille, sonst würde sie keine Pause machen. Für jede Mikropille gilt, dass eine sichere Pause nach mindestens 14 korrekt genommen Pillen gemacht werden kann

Antwort
von DieTrulla, 26

Einphasenpille? Geht bestimmt, aber wozu? Nimm den Blister zuende und mach dann Pause, sodass du dir einen normalen Rhythmus angewöhnst. Solche Sachen außer der Reihe führen mMn. eher zu Fehlern.

Kommentar von Pangaea ,

Man braucht keinen "Rhythmus". Man kann die  Pille einfach so lange hintereinander nehmen, bis man eine Schmierblutung bekommt, dann macht man eine Pause von 4-7 Tagen, in der man einmal abbluten lässt, und dann nimmt man wieder ohne Pause die Pille bis zur nächsten Schmierblutung.

Das nennt sich "flexible Pilleneinnahme", es ist praktischer und sicherer als immer nach irgendwelchen völlig willkürlichen "Rhythmen" unnötige Pausen zu machen. In Australien gibt es bereits eine kommerzielle Pille, die so funktioniert.  Da hast du keine Blister mehr, sondern Kartuschen, die in einen Spender geladen werden.

Das Schema "drei Wochen Pille, eine Woche Pause" ist nur eine Konvention. Es wurde vor fast 60 Jahren so festgelegt, weil man dachte, Frauen wollen alle vier Wochen bluten.

Kommentar von DieTrulla ,

Die Frage war ne andere, oder?!
Sie will offensichtlich Pause machen, und wie mir scheint den normalen 21+7 Rhythmus nutzen. Und was den angeht, finde ich es gerade für Anfänger leichter, da konsequent beizubleiben.

Um alternative Einnahmeschema geht's hier nicht, denke ich. Aber danke für deinen Beitrag. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten