Frage von Mijuna, 40

Beträgt die Pillenpause doch 6 statt 7 Tage?

Hallo! Undzwar nehme ich die Pille. Meine FÄ hat mir alles super erklärt. Aber irgendwie habe ich auf dem Zettelchen was sie mir mitgab gesehen, dass dort stand das ich halt 21 tage die pille nehmen muss, und dann 7Tage pause (währenddessen kommt die Menstruation) und dann eigentlich am 8. Tag wieder mit einer neuen packung anfange, oder? Ich hab das dann falsch gemacht? Meine packung war am Mittwoch leer, habe dann bis nächsten Mittwoch pausiert, und dann habe ich am Mittwoch abend wieder mit einer neuen Packung angefangen. Zu meiner Zeit wie immer (20:00 Uhr). Ist das jetzt schlimm? Weil ich hätte doch eigentlich am Donnerstag wieder Anfangen müssen? Meine jetzige Packung ist in 1 woche leer, danach muss ich dann ganze 7 tage pausieren, und am 8. Tag anfangen? Bsp. Packung is am Mittwoch leer, warte bis nächsten Mittwoch, dann sind 7 tage, und dann fange ich wieder am Donnerstag Abend an, weil meine zeit 20:00 uhr ist?! (Dann sind es doch 7 komplette tage?) Ich hoffe ihr konntet mich verstehen?:'D Ist das jetzt schlimm? Danke für antworten. :)

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode, Pille, Verhuetung, 9

(währenddessen kommt die Menstruation)

Nein

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Blutung die während der Pillenpause eintritt (falls sie es tut) wird durch den Hormonentzug herbeigeführt. Nimmst du also die Pille durch bekommst du diese Blutung auch nicht.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

dort stand das ich halt 21 tage die pille nehmen muss, und dann 7Tage
pause (währenddessen kommt die Menstruation) und dann eigentlich am 8.
Tag wieder mit einer neuen packung anfange, oder?

Richtig. So ist es i.d.R. der Fall. Heutzutage wird aber auch schon oft dazu geraten die Pille schlichtweg durchzunehmen. Der Langzeitzyklus ist hier oft verträglicher als die Einnahme mit Pillenpausen.

Hier für dich etwas allgemeines zur Pille da offensichtlich noch ein paar Wissenslücken vorherrschen:

Wenn eine Frau die Pille nimmt kann sie nicht schwanger werden. Vorausgesetzt sie nimmt sie korrekt ein.

Sie hat auch keine Periode (keine Mens), keinen Eisprung und keine fruchtbaren Tage!

Es kommt immer darauf an welches Präparat die Frau einnimmt. Bei Einphasenpillen nimmt man die Pille i.d.R. 21 Tage ein und setzt dann für 7 Tage aus (Pillenpause). Die Pause kann aber auch jederzeit verkürzt werden - nur nie verlängert. Die Obergrenze bilden die 7 Tage.

In der Pillenpause setzt meist 3-4 Tage nach der letzten Pille die künstlich herbeigeführte Blutung (keine Periode!) ein.

Man muss aber keine Pillenpause einlegen und kann die Pille jederzeit einfach durchnehmen. Dies ist nicht ungesünder als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Denn: die Pause sowie die Blutung sind unnötig & erfüllen keinerlei medizinischen Zweck.

In die Pause kann man auch schon nach mind. 14 korrekt eingenommen Pillen gehen - wenn man möchte. Man muss also nicht den kompletten Blister zuende einnehmen.

Wenn eine Frau die Pille vergißt, erbricht, Durchfall hat oder die Pille durch etwaige Medikamente beeinflusst wird kann sie schwanger werden. Je nachdem wie sie den Fehler behebt.

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 24

Die Pause kann beliebig verkürzt und ausgelassen, aber niemals verlängert werden. Eine Menstruation hast du nicht mehr, sondern eine künstlich ausgelöste und damit nichtssagende Entzugsblutung.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Periode, Pille, Verhuetung, 5

Hallo Mijuna

Mittwoch letzte Pille

Do 1. Pausentag

Fr 2.

Sa 3.

So 4.

Mo 5.

Di 6.

Mi 7. und letzter Pausentag

Do 8. Tag und du beginnst wieder mit der Einnahme

Jede erste Pille eines jeden Blister beginnst du immer am selben Wochentag

Wenn du die Pille nimmst hast du keine Periode sondern eine, durch den Hormonentzug, künstlich hervorgerufene Abbruchblutung, die auch gelegentlich ausfallen kann.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Russpelzx3, 15

Du kannst die Pause so sehr verkürzen wie du willst, du kannst sie auch komplett weglassen, weil sie keinen besonderen nutzen hat. Es soll dadurch nur natürlicher wirken. 🙄

Antwort
von Evita88, 4

Du hast die Pause tatsächlich zu kurz gemacht, aber keine Sorge, das ist nicht schlimm. Kürzer darf die Pause immer sein, nur nicht länger.

Zähle doch mal nach.

Mittwoch letzte Pille, Donnerstag erster Pausentag, also

  1. Do
  2. Fr
  3. Sa
  4. So
  5. Mo
  6. Di
  7. Mi
  8. Do

Das heißt also, am Donnerstag, dem achten Tag, wird wieder mit einer neuen Packung begonnen. Du hast dann sieben Tage lang keine Pille eingenommen.

Wenn du keine Einnahmefehler machst, die unter Umständen zu einer Verschiebung führen, wirst du immer am gleichen Wochentag einen neuen Blister anbrechen.

LG

Antwort
von OrdinaryGiirl, 19

Ich denke das ist nicht schlimm, dass du ein Tag zu früh angefangen hast. 

Genau. Du musst wenn die Pille Mittwoch leer ist eine Woche warten! Also Mittwoch beendet, wo du die Pille ja noch genommen hast (+7Tage ohne Pille - Do, Fr, Sa, So, Mo, Di, Mi) Donnerstag nehmen . Verstehst du?

Kommentar von Mijuna ,

Dankeschön. Gut, dann ist das geklärt. War mir nur nicht so sicher. ^^

Kommentar von OrdinaryGiirl ,

Gerne :)

Kommentar von HelpfulMasked ,

Du musst wenn die Pille Mittwoch leer ist eine Woche warten!

Muss sie nicht. Die Pillenpause erfüllt keinen medizinischen Zweck und kann daher ausgelassen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community