Frage von marilein91, 75

Wie bekomme ich es hin, dass beim nächsten Mal wieder wie gewohnt am Freitag die Pillenpause beginnt?

Hallo zusammen, normalerweise nehme ich meine letzte Pille immer Donnerstags, sodass Freitags der erste Tag meiner Pillenpause ist und ich am Freitag darauf wieder die erste Pille nehme. Das war bisher immer perfekt für mich,

Letzte Woche ist mir jedoch ein Missgeschick passiert und eine Pille ist mir ins Waschbecken gefallen, sodass ich die Pillenpause einen Tage eher, also bereits am Donnerstag (letzte Pille am Mittwoch) begonnen habe. Demnach müsste ich die erste Pille diese Woche Donnerstag wieder nehmen. Da ich bereits weiß dass es wichtig ist dass die Pillenpause nicht länger als 7 Tage geht.

Wie bekomme ich es denn hin, das beim nächsten Mal wieder wie gewohnt am Freitag die Pillenpause beginnt? Logischerweise einfach eine Pille mehr aus der nächsten Monatspackung nehmen. Aber dann habe ich ja das Problem dass ich jeden Monat eine extra Pille aus einer zweiten Packung nehmen muss. Wie kann ich das vermeiden?

Ich hoffe ich konnte mein Problem verständlich rüber bringen und freue mich auf Antworten :)

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 41

Guten morgen,

also zunächst: solche Fragen sollte man immer zunächst dem Arzt stellen.

Die User dieser Online Community haben weder Medizin studiert noch liegst du allen am Herzen. Viele antworten einfach weil ihnen langweilig ist, sie Punkte wollen oder oder... all das schadet letztendlich nur dir.

Das beste Beispiel siehst du ja bei meiner Vorrednerin. (die Antwort ist einfach komplett falsch)

Ich rate dir generell dazu die Pille durchzunehmen. Die Pillenpause ist völlig unnötig (sowie auch die künstliche Blutung).

Hierzu nimmst du einfach nach Ende eines Blisters direkt den nächsten. Du lässt die Pause somit aus.

Zwischen- und Schmierblutungen können hier aber nicht ausgeschlossen werden. Es kann also trotzdem zu Blutungen kommen. Das sind Nebenwirkungen der Pille.

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist aber trotz alledem nicht ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von marilein91 ,

Klar werden ich auch meinen Frauenarzt um Rat bitten, wollte hier aber schonmal nachfragen.

Antwort
von Allyluna, 8

Hallo marilein91,

nimmst Du eine "ganz normale einphasige" Kombipille?

Wenn dem so ist, könntest Du beim nächsten Mal die Pause ganz auslassen, nimmst den Folgeblister fast bis zum Ende und hörst am Freitag auf (wenn also noch 6 Pillen im Blister sind). Dann machst Du Deine Pause, legst die 6 Pillen zur Seite und beginnst nach der Pause wieder mit einem neuen Blister.

Die 6 Pillen hast Du dann erst mal als "stille Reserve" falls Dir mal wieder eine durch den Abfluss abhaut, Du Dich kurz nach der Einnahme übergeben musst und eine zum Nachnehmen brauchst o.ä. (Verfallsdatum aber im Auge behalten).

Wenn Du die Pille ohne Pause durchnimmst, kann es teilweise zu Schmierblutungen kommen - das wäre in diesem Fall aber eine ganz "normale" Nebenwirkung.

Alles Gute!

Antwort
von Vanell1, 47

Nimm sie einfach wie gewohnt am Freitag! Da passiert nichts. Ich kann nicht umsonst, meine Periode bewusst verschieben mit Veränderung der Pille. ( Frauenarzt bestätigt ) mir ist das auch schon passiert und ich habe sie trotzdem wie gewohnt eingenommen. Und bei mir ist alles gut. ^^

Kommentar von marilein91 ,

du meinst ich soll 1 Tag länger Pause machen? Und wie sonst auch am Freitag die erste Pille wieder nehmen? Habe nämlich gehört dass der Schutz weg fällt wenn man länger als 7 Tage Pillenpause macht...

Kommentar von HelpfulMasked ,

Wer eine längere Pause macht riskiert eine Schwangerschaft. Hier fällt der Schutz weg - auch rückwirkgend. Der Rat des Users ist also mehr als falsch.

Kommentar von Vanell1 ,

Jup. Also mein FA meinte das macht nichts. Wenn es ' mal ' passiert. Keine Sorge, ich hatte seit dem sehr oft Sex.. Bin trotzdem nicht schwanger geworden. 😅

Kommentar von Vanell1 ,

Mein FA muss es wissen. Bei mir ist es 1 Jahr ca. her. Komisch, ich bin nicht schwanger trotz Sex.  ;)

Kommentar von HelpfulMasked ,
  1. Dein Fa sollte es wissen - weiß es aber offensichtlich nicht
  2. Es soll ja auch Menschen geben die unfruchtbar sind daher sind solch Sätze wie "ich bin bisher nie schwanger geworden" völlig irrelevant und nicht hilfreich!
Kommentar von Vanell1 ,

Tja ich bin auch nicht unfruchtbar. Versuch nicht verzweifelt recht haben zu wollen. Es ist einfach Tatsache. Soviel zum Thema ' andere wollen Punkte sammeln ' anscheinend ja du. ;)

Kommentar von HelpfulMasked ,
  1. Und das weißt du weil?
  2. Auch fruchtbare Frauen sind nur wenige Tage im natürlichen Zyklus fruchtbar. Bei Einnahmefehlern (in deinem Fall wäre dies einer) ist nicht gesagt das es zu einem spontanen Eisprung kommt. Die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr hoch.

Ach und danke für den Daumen runter. Das ist wohl verzweifelt.

Kommentar von Vanell1 ,

Das sehe ich jeden Morgen. ;)

Kommentar von HelpfulMasked ,

jeden Morgen siehst du das du fruchtbar bist? Woran?

Kommentar von Vanell1 ,

Sie sind doch so intelligent, wenn man das nicht versteht - kann ich auch nicht helfen. Werde hier meine Privatleben nicht breittreten bzw rechtfertigen. ;)

Kommentar von HelpfulMasked ,

Keine Frau sieht einfach so jeden Morgen das sie fruchtbar ist.

Schönen Tag noch

Kommentar von Vanell1 ,

Da sind Sie wohl doch nicht allwissend, wie Sie tun. 😂😋 schönen Tag.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Eine verlängerte Pause führt zu Schutzverlust für die Pause bis zum Fehler und eine zusätzliche Woche. Nachzulesen in der Packungsbeilage, den garantierten Informationen des Herstellers, der es immer besser weiß als ein Arzt.

Kommentar von HelpfulMasked ,

@schokocrossie91: genau so ist es!

Kommentar von Allyluna ,

Vanell1: Du wurdest nun zweifach berichtigt und auch ich schließe mich HelpfulMasked und schokokrossie91 an. Du hattest wohl einfach Glück, dass Du nicht schwanger geworden bist - das ist aber auch alles!

Gerade in der ersten Woche ist es am gefährlichsten, wenn man eine Pille vergisst (oder eben bewusst nicht nimmt), denn damit verspielt man auch den Schutz der vorangegangenen Pause.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community