Pilleneinnahme um 1 Tag verkürzten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Einnahmeschema der Pille ist völlig flexibel und hat mit einem Zyklus nichts zu tun.

Es kommt immer darauf an welches Präparat die Frau einnimmt. Bei Einphasenpillen nimmt man die Pille i.d.R. 21 Tage ein und setzt dann für 7 Tage aus (Pillenpause). In der Pillenpause setzt meist 3-4 Tage nach der letzten Pille die künstlich herbeigeführte Blutung (keine Periode!) ein.

Man muss aber keine Pillenpause einlegen und kann die Pille jederzeit einfach durchnehmen. Dies ist nicht ungesünder als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Denn: die Pause sowie die Blutung sind unnötig & erfüllen keinerlei medizinischen Zweck.

In die Pause kann man auch schon nach mind. 14 korrekt eingenommen Pillen gehen - wenn man möchte. Man muss also nicht den kompletten Blister zuende einnehmen. Achte hier nur darauf das die Pause trotzdem nicht länger als 7 Tage andauert. Ein verkürzen der Pause ist jederzeit möglich.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Anne971

Sobald die Pille 14 Tage regelmäßig genommen wurde kann man geschützt in die Pause gehen. Deine Pause beginnt dieses Mal um einen Tag früher. Wichtig ist nur dass die Pause nie länger als 7 Tage dauert. Spätestens am 8. Tag beginnst du wieder mit der Einnahme, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pause kann problemlos vorgezogen werden, sofern du mindestens 14 Pille korrekt zuvor genommen hast. Denk dran, dass du die Pause trotzdem nicht verlängerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung