Frage von Lenchen233, 34

Pillen Rezept vom Hausarzt an die Apotheke?

Und zwar habe ich ein kleines Problem. Mir ist leider Gersten aufgefallen, dass ich keine weiteren Pillen streifen habe. Benötige daher ein neues Rezept. Nur hat mein Frauenarzt jetzt gerade schon geschlossen. Das nächste Problem ist ich könnte das Rezept nicht abholen da meine Eltern beide noch im Urlaub sind.(Bin U18, kann deswegen noch kein Auto fahren) Warten kann ich leider nicht da ich die Pille schon ab morgen nehmen müsste. Meine Frage ist jetzt: 1. Bekomm ich das Rezept auch beim Hausarzt? 2. Können die das Rezept zur Apotheke schicken?

Danke schon mal im Voraus.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 22

Jeder Arzt kann jedes Medikament verordnen. Die meisten tun es nicht, sondern beschränken sich auf ihren Fachbereich. Aber sie dürfen.

Wenn dein Hausarzt dich kennt: Ruf da an und schildere dein Problem. Nenne ihnen den Namen deiner Pille, ruhig auch buchstabieren, die verordnen das nicht täglich.

Bitte sie, das Rezept an die Apotheke zu faxen und das Original per Post zu schicken. Dann kannst du deine Pille schon heute abholen.

Kommentar von Lenchen233 ,

Ok. Vielen Dank für die Antwort. :-)

Kommentar von alericht ,

Nicht ganz korrekt. Ein Zahnarzt/HNO/Hautarzt darf z.B. keine Pille verschreiben, außer es passt zur Behandlung. Eine Apotheke (wir haben eine) muss solche ablehnen, weil ansonsten Retaxationen (gar nicht lustig) zu befürchten sind. Auch die Krankenkasse kann dem Arzt ziemliche Probleme machen.

Weil die Pille aber oft Privatrezepte sind, außer bei denen U20, erübrigt sich das, weil das dann nicht auffällt. 

Kommentar von Pangaea ,

Du hast Recht, danke für die Korrektur. Auf Kassenkosten darf nicht jeder Arzt jedes Medikament verschreiben, das stimmt.

Antwort
von Strolchi2014, 24

1. Frag den Hausarzt

2. Das können sie, wenn man sie nett drum bittet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten