Frage von xjmcx, 45

Pille zu spät genommen, Risiko?

Hallo! Mein Problem ist, dass ich in der Pillenpause am 6. Tag GV hatte und dadurch, dass Montag ein Feiertag war, und ich das vor lauter arbeiten nicht mitbekommen haben, konnte ich mir die Pille erst am 9. Tag verschreiben lassen, sprich, die Pille hab ich dann 17 Stunden zu spät eingenommen. Da ich so eine große Angst hatte, dass war passieren könnte, hab ich mir an diesem 6. Pausentag die Pille danach geholt in der Hoffnung, ich bin diesen einen "zu späten" Tag noch geschützt. Kann ich jetzt, trotz Pilleneinnahme schwanger werden? LG

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von FuHuFu, 20

In der Pause warst Du zwar geschützt. Aber der Schutz ist rückwirkend entfallen, da Du die Pause länger ausgedehnt hast als zulässig.

Der Grund für das rückwirkende Entfallen des Schutzes ist die Tatsache, dass Spermien vom Geschlechtsverkehr am 6. Pausentag in der Gebärmutter 5 Tage überleben können, da der Schleimpfropfen am Gebärmuttereingang in der Pause für Spermien durchlässig wird, und die Spermien aus der Vagina in die Gebärmutter gelangen können. 

Wenn ich es richtig verstanden habe, hast Du aber noch in der Pause die Pille Danach genommen. Die Pille Danach verhindert den Eisprung für 5 Tage. Aber ein spontaner Eisprung wäre sowieso frühstens erst in der 1. Einnahmewoche nach dem ausgelassenen Tag gekommen. Also kannst Du nicht schwanger sein.

Bei der Pille Danach gibt es verschiedene Präparate, die klassische PiDaNa und die Ellaone. Bei der PiDaNa wird die Wirkung der normalen Pille nicht beeinträchtigt. Der Empfängnisschutz durch die Pille ist aber nach einem Einnahmefehler in der ersten Einnahmewoche erst nach 7 regulären Einnahmetagen wieder voll wirksam. Bei der Ellaone steht es ausdrücklich im Beipackzettel, dass Du für den Rest des laufenden Einnahmezyklus der Pille zusätzlich verhüten musst. Wenn Dein Frauenarzt Dir gesagt hast, dass Du 4 Wochen lang zusätzlich verhüten musst, ist daraus zu schliessen, dass Du die Ellaone als Pille danach genommen hast.

Kommentar von xjmcx ,

Danke, diese Antwort war jetzt echt hilfreich!
Ja, leider hab ich die EllaOnd gehabt. Kann aber trotzdem nicht schwanger werden oder? Weil es ja heißt, dass diese die Antibabypille beeinflusst?

Kommentar von FuHuFu ,

Wenn Du seither keinen weiteren kondomfreien Sex hattest, bist Du jetzt jedenfalls nicht schwanger und wenn Du Dich an den Beipackzettel der Ellaone hältst und weiterhin bis zum Beginn des nächsten Einnahmezyklus mit Kondom zusätzlich verhütest, kannst Du auch nicht schwanger werden.

Kommentar von xjmcx ,

Nein hatte seitdem keinen GV mehr, ich verzichte jetzt auch lieber komplett 4 Wochen darauf. Meine Angst schwanger zu werden ist größer als irgendeine Lust.
Danke für deine Antworten!

Antwort
von Peppi26, 30

In der Pillen pause bist du theoretisch sowieso geschützt und da du die Pille danach genommen hast ist eine Schwangerschaft so gut wie ausgeschlossen! Vielleicht steigst du auch mal um auf die spritze oder den Ring, beides kannst du kaum vergessen und die Anwendung ist einfacher! Ich empfehle auch das du den ersten Monat jetzt zusätzlich verhütest um auf Nummer sicher zu gehen!

Kommentar von xjmcx ,

Hab ich mir auch schon überlegt.. aber ist das nicht so, dass zB. so ein Ring oder eine Spirale auch verrutschen könnte ?

Kommentar von Peppi26 ,

ich selbst habe den Ring Jahre lang genommen und bei richtiger einfuhr verrutscht er nicht und du merkst ihn überhaupt nicht! Seit mehreren Jahren nehme ich jetzt die spritze, wirkt immer, auch bei Durchfall, übelkeit und erbrechen! Das tolle ist die abbruchblutung bleibt komplett aus und ich brauch bloß alle 3 Monate eine kleine spritze! ich liebe es!

Kommentar von FuHuFu ,

Spritze ist nichts für junge Mädchen, bei denen das Knochenwachstum noch nicht abgeschlossen ist, wegen dem zusätzlichen Osteoporose Risiko.

Kommentar von Peppi26 ,

ich bin schon 28 Jahre, aber das stimmt natürlich!

Kommentar von xjmcx ,

Ich bin 19, wär die Spritze trotzdem nichts für mich?

Kommentar von FuHuFu ,

Ich denk, mit 19 ist Dein Knochenwachstum ziemlich abgeschlossen. Da würden es die Frauenärzte wohl auch für vertretbar halten Dir die 3-Monats-Spritze zu geben.

Aber warum denkst Du nicht mal darüber nach auf Kupferspirale oder Kupferkette umzusteigen.

schau mal hier: http://www.verhueten-gynefix.de/

Die Kupferkette wird allerdings nicht von allen Frauenärzten eingesetzt. (Und die Ärzte, die sie nicht selber einsetzen, empfehlen sie auch in der Regel nicht). Du müsstest u.U.den Frauenarzt wechseln.

Aber praktisch ist die schon: Einmal einsetzen, 5 Jahre geschützt, keine Probleme bei Erbrechen, Durchfall, keine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten, Keine Probleme mit Zeitverschiebung bei Langstreckenflügen, keine Möglichkeit die Einnahme zu vergessen. Und falls Du Dich doch entscheiden solltest, in den nächsten 5 Jahren schwanger werden zu wollen, kannst Du sie jederzeit wieder rausnehmen lassen.

Kommentar von Peppi26 ,

stimmt fuhu hat recht, die kupferkette soll auch sehr gut sein, ich weiß eben nur leider nicht ob man die frühzeitig rausnehmen kann, falls man vorher schwanger werden möchte! lass dich einfach beraten! Beide Alternativen sind sehr gut! kenne sehr viele die mit der kupferkette sehr zufrieden sind, ich selbst bin zufrieden mit spritze!

Kommentar von Peppi26 ,

oh doch kann man rausnehmen lassen, das ist natürlich sehr gut

Antwort
von Langeoog, 25

Also verstehe ich das jetzt richtig, du hast die Pille vergessen zu nehmen und konntest sie nicht innerhalb der 12 Stunden nehmen, warst aber beim FA und hast dir die Pille danach verschreiben lassen und eingenommen? Auch im richtigen Zeitfenster?

Wenn das der Fall ist, kannst du nicht schwanger sein! Bedenke aber das du momentan nicht geschützt bist und du die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten solltest!

Kommentar von xjmcx ,

Hab die Pille danach am 6. Pausentag genommen, mittlerweile kann man sich die Pille danach ja ohne Rezept kaufen. Dann hab ich am 8. Tag wo ich die Pille eigentlich nehmen sollte, die erst 17 Stunden als ich sollte genommen. Also war beim FA und der hat mir erklärt, dass ich allerdings 4 Wochen mit zusätzlicher Verhütung GV haben darf, aber kenne das auch nur mit den 7 Tagen zusätzlich verhüten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten