Frage von JNY1111, 31

Pille zu niedrig dosiert?

Hey vielleicht kann mir einer helfen.
Nehme seit 1 1/2 Monaten die Maxim und habe im letzten Zyklus während der Pilleneinnahme ziemlich starke Zwischenblutungen bekommen, jedoch bei der 7 Tage Pause kam meine Periode nicht.
Habe daraufhin einen SST gemacht, der war jedoch negativ.
Trotzdem habe ich die Pille wie gewohnt nach der Pause weiter eingenommen und jetzt habe ich schon wieder während der Pilleneinnahme Zwischenblutungen bekommen!
Termin beim FA hab ich erst in 2 Wochen.
Könnte das an der Pille liegen? Hab nämlich von der Evaluna 30 (1 Jahr genommen) auf die Maxim gewechselt.  

Antwort
von BrightSunrise, 16

Hast du mal einen Blick in die Packungsbeilage gewagt?

Zwischen- bzw. Schmierblutungen sind vollkommen normale Nebenwirkungen der Antibabypille, die jederzeit auftreten können. Vor allem in den ersten drei Monaten treten diese vermehrt auf.

Wenn du von einer Pille auf eine andere Pille (mit anderen Wirkstoffen) wechselst, dann ist das auch vollkommen normal.

Übrigens hast du unter Einnahme der Pille keine Periode, sondern eine Abbruchblutung, die nichts über eine eventuelle Schwangerschaft aussagt und jederzeit ausbleiben kann.

Grüße

Kommentar von JNY1111 ,

Okay danke, werde trotzdem weiterhin das beobachten und zur Sicherheit meine FA ansprechen, da letztens beim Abstrich veränderte Zellen gefunden wurden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community