Frage von Pauliiniii, 46

Pille Zeitraum, das erste mal?

Ich habe vor 3 Wochen am Dienstag angefangen die Pille zu nehmen, also am 1 Tag meiner Periode. Jetzt habe ich mich grade eben gefragt ob ich einen Fehler gemacht habe bei der Einnahme. Hätte ich am Dienstag jetzt aufhören müssen oder nimmt man sie, wenn man sie das erste mal nimmt 4 Wochen durch? Denn dann habe ich sie jetzt rein theoretisch 2 Tage zu lange genommen. Was hat das jetzt für Auswirkungen auf mich und was mache ich jetzt ?

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 16

Unter Beachtung zweier Regeln kannst du die Pille nehmen, wie du willst:, Für eine sichere Pause muss man vorher mindestens 14 Pillen genommen haben und die Pause darf nicht verlängert werden.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 9

Du kannst machen was du willst. An deiner Stelle würde ich jetzt die Pille einfach ohne Pause so lange weiternehmen, bis du eine kleine Schmierblutung bekommst, und wenn eine solche Blutung anfängt, nimmst du das zum Anlass für eine Pause.

Diese Pause darf nicht länger sein als 7 Tage. Danach nimmst du wieder die Pille, solange du willst.

Antwort
von BrightSunrise, 24

Dann hast du also bereits den neuen Blister angefangen?

Das ist kein Problem, du kannst die Pille beliebig länger nehmen oder auch komplett durchnehmen. Du kannst in die Pause gehen, wenn du mindestens 14 Pillen korrekt eingenommen hast. Die Pause kann auch beliebig verkürzt werden, aber nie verlängert.

Tipp: Wie wär's denn mal, wenn du in die Packungsbeilage siehst...

Grüße

Kommentar von Pauliiniii ,

Also höre ich jetzt einfach auf , werde dann meine Tage bekommen und fange dann in 7 Tagen wieder an ?

Kommentar von BrightSunrise ,

Ja, genau. Der Schutz bleibt dabei erhalten. Hol dir doch so eine Pillenerinnerungsapp, dann kommst du nicht durcheinander.

Kommentar von Pauliiniii ,

Ja okay vielen Dank. Und soll ich sie auch dann wieder nehmen, falls ich noch meine Tage habe ?
In der packungsbeilage steht das alles nicht

Kommentar von BrightSunrise ,

Ja, du nimmst 7 Tage keine Pille und fängst an 8. Tag wieder an, egal ob du noch blutest oder nicht.

Kommentar von Pauliiniii ,

Also fange ich  am Freitag nächste Woche wieder an ?

Kommentar von BrightSunrise ,

Wenn du heute in die Pause gehst (also heute keine Pille nimmst), dann fängst du am nächsten Donnerstag wieder an.

Kommentar von BrightSunrise ,

Du nimmst sie halt 7 Tage nicht.

1. Donnerstag

2. Freitag

3. Samstag

4. Sonntag

5. Montag

6. Dienstag

7. Mittwoch

8. Donnerstag, hier fängst du wieder an

Kommentar von Pauliiniii ,

Heute habe ich sie ja schon genommen. Aber trotzdem danke ! :)

Kommentar von BrightSunrise ,

Dann ist am nächsten Freitag richtig.

Antwort
von melinaschneid, 34

Du musst immer den Blister zu ende nehmen. Ein Blister entspricht immer einen Einnahmezyklus.

Kommentar von Pauliiniii ,

Also habe ich sie jetzt 2 Tage zu viel genommen? Und höre ich jetzt einfach auf sie zu nehmen und mache dann in einer Woche weiter ?

Kommentar von melinaschneid ,

Hast du schon für die 2 Tage einen neuen Blister angefangen?

Kommentar von Pauliiniii ,

Ja habe ich 

Kommentar von Pangaea ,

@melinaschneid: Sorry, der Pfeil nach oben war ein Versehen. Man muss natürlich nicht immer den Blister zuende nehmen, man kann die Pille so lange nehmen wie man will, ohne Pause. Einen, zwei oder drei Blister, aber auch anderthalb  oder vierzweidrittel oder wie immer man möchte.

Nur nicht weniger als 14 Tage, weil man sonst nicht geschützt in die Pause gehen kann.

Und die Pause niemals länger machen als 7 Tage.

Kommentar von melinaschneid ,

aha und deswegen bekomme ich einen Pfeil nach unten? der Blister ist dafür gedacht ihn zu ende zu nehmen. so wurde er konzipiert. natürlich kann man unter Beachtung bestimmter Punkte die Einnahmen verlängern oder verkürzen. Aber Gedanken dahinter ist eben die pausen einzuhalten. wegen Sowas einen Daumen runter zu geben. einfach lächerlich....

Kommentar von melinaschneid ,

Ach ja und da du dich wahrscheinlich an dem Wort musst aufhängst. Die Pille ist und bleibt eines: ein verschreibungspflichtiges Medikament. auch wenn das viele anscheinend vergessen. Ich finde es ein Unding das gerade bei der Pille vielen wild Tipps geben das man pausen usw. auch anders legen kann. Diese Tips mögen richtig sein. Aber es ist und bleibt ein Medikament. Und diese sollte man immer so anwenden wie sie vorgesehen sind und alle Änderungen am besten mit dem Arzt abklären. Von diesem permanent schieben usw. halte ich null. Irgendwann verlieren sie den Überblick und dann ist das Geheule groß wenn sie schwanger sind. Die pause zu verschieben wenn man zum Beispiel in den Urlaub fährt ist ja ok. aber das sollten ausnahmen sein und mit dem Arzt angesprochen werden. Die Pille ist ja kein Bonbon den man einfach nimmt. Wie jedes Medikament kann auch diese Nebenwirkungen usw. haben. Und seid die 16 jährige Tochter einer bekannten dank der Pille fast an einer Thrombose gestorben wäre sehe ich das alles noch kritischer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten