Frage von nanunana123abc,

Pille, Wirkungszeit

Hallo liebe Leute,

Die Frage mag recht kindisch und blöd klingen, aber ich muss sie einfach stellen. Ich habe bis zum 9.9 Antibiotika aufgrund einer Mandelentzündung nehmen müssen. Meine Ärztin sagte, dass ich, bis der vollständige Schutz der Pille wieder vorhanden ist, bis zum nächsten Zyklus warten soll. Zum Zeitpunkt wie ich Antibiotika verschrieben bekam, hab ich zwei Tage vorher mit meiner neuen Pillenpackung angefangen und bin jetzt am Dienstag damit fertig. Sprich : Wenn ich jetzt Dienstag mit der Pillenpause anfange ist der Schutz ab nächsten Mittwoch wieder da. Soweit, sogut.

Nun habe ich aber das Problem, dass ich jetzt am Mittwoch eine Herzkathteruntersuchung habe und es sehr unpassend wäre in diesem Zeitraum Blutungen zu haben. Wenn ich jetzt also sofort mit der neuen Pillenpackung Mittwoch weiter mache, bin ich dann trotzdem geschützt?

Ich weiß... ich sollte meine Frauenärztin fragen etc, hab ich auch. Sie meint, ich soll einfach die Pillenpause machen und gut ist. Das ist aber gut reden... die muss ja nicht mit der Regel nach der Herzkathteruntersuchung im Bett rumgammeln...

Also, was meint ihr?! Ich wäre über Antworten sehr dankbar!

Antwort von 71Claudia,

Hallo,

Dein Pillenschutz ist ab morgen wieder gegeben - sobald Du nach der letzten AB-Tablette wieder 7 Pillen korrekt und in Folge eingenommen hast. Das ist morgen.

Du kannst problemlos die nächste Packung anschließen - für den Schutz spielt das keine Rolle und Du würdest Dich so wohler fühlen.

Grüße!

Antwort von alexkb,

Man sagt im allgemeinen eine Tablette wirkt in einer halben stunde. Bei einer Pille ist dies jedoch anders. Wenn du sie gleich wieder nimmst kommt nur dein Hormonhaushalt durcheinander. An deiner Monatsblutung ändert das jedoch nichts, die hast du trotz Pille

Antwort von yxcvbnmmnbvcxy,

Nach Beendigung der AB-Einnahme musst du 7 Pillen korrekt einnehmen, dann ist der Schutz gewährleistet. Es ist also kein Problem die Pille durchzunehmen, der Schutz besteht sowieso.

Antwort von Luna1095,

Also erstmal sagen die meisten Frauenärtze .. bzw viele das man im Folgezyklus wieder geschützt ist..

Das ist aber so nicht richtig .. du musst nach beendigung des AB's 7 Pillen zusätzlich verhüten .. ab der 8ten wärst du dann auch wieder geschützt :) Also kannst du klar die nächste Packung gleich dran hängen, ich weiss ja nicht wieviele Pillen du nach der letzten AB einnahme wieder genommen hast, aber du solltest wie oben beschrieben halt 7 pillen danach zusätzlich verhüten.. ab da bist du wieder geschützt :)

Also kannst du das so machen und hast deinen Schutz dann trotzdem :)

Für deine Untersuchung wünsch ich dir Alles gute.. hört sich nicht so super an .. und Gute Besserung insgesamt :)

Welches Ab musstest du denn nehmen?!!

Du kannst auch in deiner PB lesen, da müsste das eigentlich genauso drin stehen:)

Liebe grüße Luna

Kommentar von nanunana123abc,

Vielen Dank, für die schnelle Antwort. Ich musste Penicillin ( 10 Tage) lang nehmen. Ich hab die komplette Zeit, wie ich das Antibiotika genommen habe, auch die Pille genommen.

In der PB steht natürlich auch das gleiche wie meine FA mir geraten hat : Nach Einnahme von Antibiotika bis zum nächsten Zyklus warten, um den vollen Schutz der Pille wiederzuerlangen.

Dh also, wenn ich jetzt am 9.9 das letzte mal AB genommen habe, sollte ich zum 17.9 wieder geschützt sein?

Kommentar von Luna1095,

Ja bis du 7 Pillen richtig eingenommen hast..

Naja das ist die alte Methode.. das ist aber so nicht mehr.. wie gesagt jetzt wird das eigentlich so mit den 7 Tagen gemacht.. in den etwas neueren PB steht das auch schon drin :)

Also bis dahin dann zusätzlich verhüten :)

Liebe grüße Luna

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten