Frage von anabella01, 56

Pille weiter nehmen oder nicht trotz blutungen?

Hallo, Ich nehme zum erstenmal meine anti-baby-pille durchgängig durch.Ich hatte eine Pille vergessen in meiner eigentlichen pillen-pause, aber da ich die Pille durch nehme hab ich alle Pillen weiterhin genommen. Nun habe ich mittel-starke Blutungen bekommen und weiß nicht ob ich eine 7tägige Pause einlegen soll oder eher nicht?!

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 18

Guten Morgen anabella01,

du solltest die Pille wohl weiterhin durchnehmen. Ansonsten kannst du eine sichere Pause (aufgrund des Fehlers) womöglich nicht gewährleisten.

Blutungen außerhalb der Pillenpause sind kein Einzelfall. Hier handelt es sich wohl um Zwischen-/Schmierblutungen die eine reine Nebenwirkung der Pille sind.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von xUnknowngirlx, 46

Ruf am besten bei deinem FA an und Klär das mit ihm/ihr ab. 

Es kommt vielleicht auch drauf an welche du nimmst. Wie gesagt frag deinen Frauenarzt besser. 

Antwort
von Allyluna, 40

Nein, eine Pause wäre Unsinn und Du würdest Deinen Schutz auf´s Spiel setzen - je nachdem, wann Du den Fehler gemacht hast, wenn Du jetzt in die Pause gingest!

Die Blutung kann zwei Ursachen haben: 

1. Weil Du eben diese eine Pille vergessen hast

2. Weil das eine "normale" Nebenwirkung des Langzeitzyklus sein kann (siehe Packungsbeilage)

Eine Pause bitte erst machen, wenn mindestens 14 fehlerfreie Einnahmetage vorliegen!

Antwort
von SCAR3, 51

doch. eine pause einzulegen ist sehr wichtig da dein blut raus muss! habe oft blutungen wenn ich mal eine pille vergesse oder sie zu spät einnehme. lass dich da nicht in die irre führen. ich sehe es immer so als `schutzengel´denn wenn du deine pille vergisst hebt sich der schutz auf und wenn du deine blutungen hast hast du ja kein sex :D

Kommentar von Allyluna ,

Selten so viel Unsinn gelesen.... das Blut muss raus??? Welches Blut??? Das wird doch nur erzeugt, WEIL eine Pause gemacht wird (oder eben als Nebenwirkung der Pille, aber auch dann kommt es "einfach so" raus).

Btw. es ist Unsinn, dass sich der Schutz aufhebt, wenn man eine Pille vergisst - gerade im Langzeitzyklus macht es nichts - so lange die 14 Tage vorher fehlerfrei waren, kann sie sogar jederzeit in die Pause gehen.

Kommentar von SCAR3 ,

ok dann auch eine aufklärung für dich :) der zyklus einer frau bildet eine schleimhaut in der sich eine eizelle einnisten kann tut sie das nicht muss dieser schleim raus!! und auch das ganze blut das sich gesammelt hat da es abgestorben ist. solltest mal zum frauenarzt gehen und dich wirklich aufklären lassen. man hat ja schließlich auch seine tag wenn man keine pille nimmt also? wer sagt das man die tage nur bekommt wegen der pill?:D bitte lass deine unnötigen kommentaren bei mädchen die gerade mit dem ganzen anfangen und wirklich hilfe benötigen!

Kommentar von Allyluna ,

Oh meine Güte - bitte sag mir wenigstens, dass Du nicht weiblich bist! So wenig kann eine Frau doch nicht von ihrem Körper verstehen! Als ob die Pille quasi einen Blutstau in der Gebärmutter verursachen würde! 

Der "Zyklus einer Frau" bildet gar nichts! Aber für Dich gerne mal im Schnelldurchlauf: IM natürlichen Zyklus einer Frau reift ein Ei heran, dass dann "springt" und befruchtet werden kann. Ist dies erfolgt und die Schleimhaut in der Gebärmutter gut aufgebaut, kann es sich dort einnisten und die Schwangerschaft beginnt. Wird das Ei nicht befruchtet, ist auch die Schleimhaut überflüssig und wird abgebaut - ergo: "normale" Periode.

Wenn die Pille genommen wird, springt erst gar kein Ei, weil dem Körper vorgegaukelt wird, er sei bereits schwanger. Daher ist es auch nicht "nötig" weiter Energie in die Eireifung zu investieren. Weiterhin ist es auch nicht nötig, dass großartig Schleimhaut aufgebaut wird, da ja die vorgegaukelte Schwangerschaft bereits besteht. Es "muss" also gar nichts abbluten, weil da quasi nichts ist! Kapiert? Zudem, wenn eine Frau plötzlich irgendwelches "abgestorbenes, angesammeltes Blut"  (wo soll das bitte herkommen?) in der Gebärmutter hätte, hätte sie sicher ganz andere Probleme...

Aber weiter im Text: Die Pille, die die Schwangerschaft vorgaukelt, wird in der Pause abgesetzt (wenn "frau" denn möchte) - der Körper "denkt" er erlebt einen Schwangerschaftsabbruch und leitet dementsprechend den Abgang (die Blutung) ein. Fertig. Nimmt man die Pille weiter, kommt der Körper aber gar nicht auf den "Gedanken", die Schwangerschaft müsste abgebrochen werden und daher kommt es auch zu keiner Blutung. Ende der Geschichte.

Kommentar von SCAR3 ,

ach bitte halt den rand und geh zum frauenarzt klär dich endlich auf bevor du hier müll im internet verbreitest

Kommentar von Allyluna ,

Oh man - Du hast wirklich keine Ahnung, oder? 

Puh... das es sowas heute noch gibt... wirklich erschreckend!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten