Frage von connyspatz, 25

Pille weiter nehmen oder lieber nicht?

Aloha :)

Ich versuche alles möglichst knapp, aber umfassend zu beschreiben. Und zwar nehme ich momentan die Pille Qlaira, bin am Ende des dritten Blisters. Davor habe ich 6 Monate lang die Chariva genommen, mit der ich aber nicht soooo gut klar gekommen bin (Pickel, depressive Verstimmung).

Mit der Qlaira komme ich aber noch weniger zurecht (noch unreinere Haut, Verstimmungen sind auch nicht besser geworden, außerdem unregelmäßige Blutung). In drei Wochen habe ich einen Termin bei meiner FA, aber muss mich davor entscheiden, ob ich die Qlaira nochmal einen Monat nehme oder die Pille absetze. Eigentlich würde ich aber gerne eine Pille nehmen (1.sichere Verhütung, 2.eigentlich geregelte Blutung und 3.würde ich soooo gerne reine Haut haben, ich weiß, Pille garantiert das nicht). Was denkt ihr? Nicht weiternehmen oder lieber den Monat noch durchziehen und dann wechseln?

Ich bin für jede Meinung mehr als dankbar!!!

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 6

Wechsel zu einer Pille der ersten Generation. Diese Pillen haben oft weniger Nebenwirkungen bzw. treten diese einfach nicht so häufig auf und haben dazu noch ein geringeres Thromboserisiko. Sollte diese Pille dann auch nicht funktionieren, solltest du dir besser ein anderes Verhütungsmittel suchen. Es gibt zum Glück viel die auch sehr sicher sind. Auf dieser Seite kannst du dich schon mal informieren http://www.onmeda.de/verhuetung/methoden_sicherheit.html

Kommentar von connyspatz ,

Sollte ich dann die jetzige Pille noch einen Monat nehmen? Oder kann ich die Pille auch für 3 Wochen absetzten und dann eine neue anfangen?

Kommentar von Jeally ,

Nimm die Pille noch bis zum Frauenarzt Termin. Wenn du sie für nur 3 Wochen absetzt bringt das deinen Hormonhaushalt sehr durcheinander und es kann vermehrt zu Nebenwirkungen kommen

Antwort
von Sisalka, 5

Ich hab mit der Pille auch keine guten Erfahrungen gemacht. Bin zu Pessar übergegangen und das war eine Erleichterung! Richtig angewendet ist das genauso sicher wie die Pille. Geh zu einer guten Ärztin und lass dir einen anpassen und zeigen wie es geht. Mir ist erst hinterher richtig klar geworden, wie ätzend ich mich mit Pille gefühlt hatte. Das Leben macht wieder Spaß!

Wenn dir dein Körper so klar sagt, dass es nicht geht, setz sie ab.

Antwort
von KeinName2606, 2

Würde sie sofort absetzen. Ich nehme zwar auch die Pille aber hätte ich irgendwelche Nebenwirkungen, würde ich auf ein anderes Verhütungsmittel umsteigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten