Frage von schokookeks, 36

Pille während der Periode genommen, wann neu anfangen?

ich habe meine Pille ca.2 - 2 1/2 Wochen lang genommen und dann zwei mal vergessen. Am dritten Tag habe ich meine Periode bekommen. Dann habe ich aber zwei Tage lang wieder die Pille genommen. Die Periode verlief trotzdem weiter, also habe ich seit dem die Pille nicht mehr genommen. Jetzt ist der letzte Tag meiner Periode und ich frage mich ob ich ab morgen wieder die Pille nehmen kann also mit einem ganz neuen Streifen anfangen kann? (oder ob das dann nicht wirkt, weil ich ja während meiner Periode auch schon zwei Stück genommen habe..)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo schokookeks,

Schau mal bitte hier:
Pille Periode

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Periode, Pille, Verhuetung, 10

Hallo schokookeks

Wenn  man  die  Pille vergisst  und  innerhalb der  empfohlenen  12  Stunden nachnimmt  (vorausgesetzt  es  steht  im Beipackzettel  dass  man eine  vergessene  Pille  innerhalb von  12  Stunden
 nachnehmen  kann)  dann ist  man  weiterhin geschützt.  Hat  man
 sie  nicht  innerhalb der  12  Stunden nachgenommen   dann  kommt  es darauf  an  in  welcher  Woche  der Einnahme  man  ist:

In  der dritten  Einnahmewoche:  Entweder  weiternehmen  und  ohne
 Pause   mit  dem  nächsten Blister  beginnen,  oder  sofort 7  Tage  Pause
 einlegen  und  dann mit  dem  nächsten Blister  beginnen.  In  beiden
 Fällen  bleibt  der Schutz  erhalten.  

Du hast also auf den Fehler nicht richtig reagiert und daher  den Schutz verloren. Der Schutz beginnt jetzt erst wieder nachdem du die Pille 7 Tage fehlerfrei genommen hast.

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy
  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine
 vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem
 hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von LonelyBrain, 22

Am dritten Tag habe ich meine Periode bekommen

Niemand bekommt in der Pillenpause die Periode.

Die Blutung in der Pillenpause ist rein künstlich. Sie wird erzeugt durch das Abbrechen der Pilleneinnahme bzw. den Hormonentzug. Daher auch Abbruch- bzw. Hormonentzugsblutung gennant.

Die Abbruchblutung hat also wirklich rein gar nichts mit der natürlichen, durch den Eisprung erzeugten Periode zu tun. Unter Pilleneinnahme findet kein Eisprung statt - dieser wird unterdrückt (so der Sinn der Pille!).


Die Pillenpause und die damit einhergehende Blutung ist also nicht notwendig und erfüllt keinerlei medizinischen Zweck. Du musst auch keine Schleimhaut "abbauen" o.ä. (dieses Gerücht kursiert hier teilw...) Desweiteren ist es nicht ungesund die Pille durchzunehmen - im Gegenteil es ist sogar wesentlich gesünder.

Desweiteren gibt die Blutung keinen Hinweis auf eine bestehende oder nicht bestehende Schwangerschaft. Die Abbruchblutung kann also trotz Schwangerschaft einsetzen oder ausbleiben obwohl du nicht schwanger bist.

Die Blutung kann auch jederzeit später eintreten, komplett ausbleiben oder mal stärker bzw. schwächer sein. Das alles sagt nichts aus - da sie künstlich ist.

Wenn du nun also die Pille im Langzeitzyklus (LZZ) durchnehmen möchtest solltest du das vorher mit dem FA absprechen und eine geeignete Pille (Einphasenpille) dafür finden.

  • Wenn du 14 Pillen korrekt eingenommen hast kannst du in die Pause gehen
  • Du kannst die Pause auch jederzeit verkürzen oder wie o.g. weglassen
  • Nur verlängern darfst du sie nie!
  • Du fängst spätestens nach 7 Tagen Pause wieder mit einem neuen Blister, einer neuen Pille an - egal ob die Abbruchblutung noch vorhanden ist oder nicht
  • Den Rest entnimmst du bitte deiner Packungsbeilage oder frägst deinen Arzt/Apotheker
Antwort
von Allyluna, 12

Lonely Brain hat vollkommen recht.

Und zum Weiternehmen der Pille: Leg den angebrochenen Streifen als Reserve zur Seite und beginne mit einem neuen. Bei dem Hormonhickhack, das Du Deinem Körper da gerade zugemutet hast, ist es eigentlich egal, wann Du wieder anfängst. Du muss nur die ersten sieben Tage zusätzlich verhüten. Und bitte nicht wundern, wenn wieder Zwischen- oder Schmierblutungen einsetzen. Dein Körper muss sich an die stetigen(!) Hormone erstmal gewöhnen. Falls nach ein paar Blistern aber immer noch Probleme bestehen, solltest Du gemeinsam mit Deinem Frauenarzt ggf. mal über eine andere Pillensorte oder alternative Verhütungsmethode nachdenken.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community