Frage von kimchikimchi, 96

Pille verschreiben, Frauenarzt, Stuhl?

Ich möchte mir die Pille verschreiben lassen, meine Fragen dabei wären Folgende: 1. Muss ich zum Frauenarzt oder geht das auch beim "normalen" Arzt 2. Muss ich dort einen Termin machen oder kann ich einfach zur Sprechstunde 3. Wenn ich zum Frauenarzt gehe, muss ich dann wiederkommen und wann muss man da auf diesen Stuhl und muss man das? Ich werde nämlich auf keinen Fall auf diesen Stuhl gehen. Gibt es(falls man denn wiederkommen muss) auch andere Wege?

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 27
  1. Frauenarzt

  2. Termin
  3. du musst spätestens alle 6 Monate zur Untersuchung wiederkommen oder eben wenn deine Pillenpackung leer ist
  4. Ja du solltest dich untersuchen lassen - die Pille ist kein TicTac - da sollte man Risiken ausschließen!

Ich werde nämlich auf keinen Fall auf diesen Stuhl gehen

"Erwachsen" genug um die Pille zu nehmen aber für die Untersuchung doch zu jung - oder wie?

Da musst du durch.

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 39

1. unbedingt zum Frauenarzt
2. am besten einen Termin machen
3. beim ersten Termin wird man nicht zwangsläufig untersucht. Eine Untersuchung wäre jedoch von Vorteil. Spätestens bei Folgeterminen wirst du aber untersucht werden, ansonsten kann der Frauenarzt dir weitere Rezepte verweigern. Das ist aber halb so schlimm wie es klingt und tut deiner Gesundheit nur gut

Antwort
von Schnitty0815, 53

Hallo, 

Ab 14 Jahren darfst du dir die Pille verschreiben lassen. Ob das nun unbedingt sein muss solltest du dir gut überlegen. 

Wenn dein Zyklus bisher regelmäßig war und es keine Probleme gab, wird meistens (von Arzt zu Arzt verschieden) die Pille verordnet. Auch ohne Untersuchung für drei Monate. Danach musst du wieder hin und wirst untersucht. Daran führt über kurz oder lang kein Weg vorbei. Regelmäßige gynäkologische Untersuchungen sind wichtig bei den ganzen Hormonen in der Pille. Da werden dann Abstriche gemacht Ultraschall usw. Um den "Stuhl" kommst du nicht herum. 

Rede mit dem Arzt über deine Angst davor. Eventuell darfst du mit Klamotten mal "Probe liegen" 

LG 

Antwort
von Gnubbl, 56

Ein verantwortungsvoller Arzt wird einem jungen Mädchen die Pille nur nach einem Gespräch und einer Untersuchung verschreiben. Also wirst du über kurz oder lang um den Untersuchungsstuhl nicht herum kommen.

Letztendlich ist es auch gar nicht so schlimm wie man es sich als junger Mensch vorstellt. Also nimm all deinen Mut zusammen und mache einen Termin bei einem Gynäkologen.

Kommentar von RoseFlower05 ,

Meistens dauert es auch nur 5 min :D

Antwort
von ShinyShadow, 51

Jeder seriöse Frauenarzt wird dich untersuchen, bevor er dir die Pille verschreibt! Da musst du dann "auf diesen Stuhl". Hierfür machst du einen Termin.

Wenn du zB. zum Hausarzt gehst um zum ersten mal die Pille zu holen, wird dieser dich zum FA verweisen.

Komm schon, wer erwachsen genug ist, um sich mit Hormonen vollzupumpen, wird wohl auch mit ner Untersuchung klar kommen! Das ist halb so wild, glaub mir :)

Kommentar von HelpfulMasked ,

wer erwachsen genug ist, um sich mit Hormonen vollzupumpen, wird wohl auch mit ner Untersuchung klar kommen!

Da sind wir uns ja einig! :-)

Kommentar von ShinyShadow ,

darf auch mal vorkommen ;)

Antwort
von RoseFlower05, 49

1. Auf jeden Fall zum Frauenarzt

2. Einen Termin auszumachen wäre besser da dort einfach so kommen echt lange dauert weil da immer viele Schwangere sind, spreche aus Erfahrung!

3. Für die Pille musst du nicht auf den Stuhl. 

Zu 3tens nochmal, du musst irgendwann sowieso auf den Stuhl, der ist nicht so schlimm, meine Ärztin weiß das es mir unangenehm ist so macht sie es schnell wie möglich.

Kommentar von kimchikimchi ,

und wenn ich mich weigere? Sie können mich schlecht zwingen.

Kommentar von ShinyShadow ,

und wenn ich mich weigere?

dann werden sie dir keine Pille verschreiben, wenn du Pech hast...

Kommentar von shaniqua111 ,

Dann kriegst du die Pille irgendwann nicht mehr

Kommentar von RoseFlower05 ,

Doch die Pille bekommt sie schon, meine Ärztin hat sie mir auch gegeben vor der Untersuchung. Aber du musst irgendwann da durch, es geht um deine Gesundheit. Vor was hast du angst ?

Kommentar von kimchikimchi ,

Ich habe schlechte Erfahrungen gemacht weswegen ich auch seit langem einen Psychologen aufsuche. So etwas geht bei mir daher gar nicht. Ich kann das nicht.

Kommentar von RoseFlower05 ,

Dann solltest du vielleicht auch darüber nachdenken ob du momentan zur Pille bereit bist, wenn es wegen den Schmerzen ist, gibt es auch andere Lösungen.

Kommentar von shaniqua111 ,

ja die pille bekommt man ohne untersuchung...wenn du dich dann aber nicht untersuchen lässt ist es sehr wahrscheinlich dass sie dir irgendwann kein rezept mehr ausstellen...

Kommentar von shaniqua111 ,

also möchtest du sie nicht zur Verhütung haben?

Antwort
von shaniqua111, 47

Tja, ich hab mich auch geweigert, da haben die mir keine Rezepte mehr ausgestellt. Musst dich wohl entscheiden.^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten