Pille verlängern, Schutz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Packungsbeilage hat immer Recht. Die Pause ist grundsätzlich unnötig und kann beliebig ausgelassen und verkürzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf die Ärztin hören, sicher ist sicher. Man weiß ja nie, wie dein Körper am Anfang auf die Pille reagiert. 

Ja, du kannst die Pille länger nehmen. Länger ist nie ein Problem, nur kürzer oder eine längere Pause.

Ich habe sie immer das erste mal (wenn ich eine neue Pille hatte) 5 Wochen genommen, damit ich ein paar Ersatzpillen hatte z.B. falls man mal Durchfall hat und daher eine neue nehmen muss.  Dann muss man im Notfall nicht ein extra Blister anbrechen oder einen anderen Wochentag nehmen und kommt dann evtl. durcheinander, sondern hat direkt welche als Ersatz. Nur dann immer aufpassen falls du eine brauchst, ob sie noch haltbar ist.

Wenn du sie länger nimmst zählt übrigens jeder Tag wie ein Tag in Woche 3. Also falls du mal eine Einnahme-Panne hast, musst du dich wie in Woche 3 beschrieben verhalten.

Ab da wo du 3 Wochen am Stück genommen hat kannst du auch jederzeit in die Pause gehen, egal ob nach 3, 4 oder 6 Wochen. Auch nach 3 Wochen und 4 Tagen wäre möglich, wenn du z.B. den Anfangstag verschieben möchtest. Ich fange beispielsweise immer Montags mit der ersten Pille im neuen Blister an.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf das was deine Ärztin dir sagt, sie will nur das Beste für dich.

Verlängern würde ich bei der ersten Einnahme nicht, das ist eher ungünstig, da generell eine große Umstellung für deinen Körper statt findet.

Außerdem solltest du so etwas mit deiner Ärztin vorher klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung