Frage von SunnyMegan, 65

Pille vergessen, Zwischenblutung, Zyklus verschoben?

Hallo,

Am 3.Tag der Einnahme hatte ich GV. Ich habe die Pille am Donnerstag abend vergessen zu nehmen (letzte woche) Das war der 8. Tag der Einnahme. Das ist mir jedoch erst am Freitag Abend aufgefallen und da hab ich sie einfach weiter genommen, also ich habe NICHT zwei Pillen eingeworfen am Freitag abend sondern nur eine. Habe am Samstag dann ne bräunliche Zwischenblutung bekommen, die bis jetzt immernoch anhält. Bin Smastag dann zur Apotheke um mich beraten zu lassen. Der Apotheker erklärte mir, dass eine Schwangerschaft ausgeschlossen sei, da der Eisprung erst später stattfindet.

Meine Frage ist aber nun, ob ich Demnächst die Pille nach der Pause am Donnerstag nehmen soll (also wie immer) oder am Freitag, da sich alles ja wegen der vergessenen Pille verschiebt?

Auf der Packungsbeilage stand nämlich, dass ich die vergessene Pille hätte nachwerfen sollen, also einfach zwei pillen einwerfen. Deswegen bin ich verwirrt.

Und was hat das mit der langen und dunklen Zwischenblutung auf sich?

Danke schonmal im vorraus!

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 38

Ja die Packungsbeilage hat immer Recht.

2. Woche

Wenn man eine Pille in der 2. Woche vergessen hat, dann bleibt man geschützt, sofern die 7 Pillen zuvor korrekt eingenommen wurden. Man muss nicht zusätzlich verhüten und auch der Geschlechtsverkehr vor der vergessenen Pille ist unproblematisch.

Wenn man mehrere Pillen vergessen hat, kann man allerdings schwanger werden, wenn man in den folgenden 7 Tagen nicht zusätzlich verhütet und vor den vergessenen Pillen Geschlechtsverkehr hatte.

Weiterhin kann man, wenn man mehrere Pillen in der 2. Woche vergessenhat, nicht nach dem Blister in die Pause gehen, sondern sollte vom nächsten Blister mindestens so viele Pillen anhängen, dass man auf mindestens 14 Pillen kommt, die man ohne Fehler nacheinander eingenommen hat. Erst dann kann man eine Pause machen, in der man auch geschützt ist. Man kann natürlich auch das ganze nächste Blister anhängen. So verhält es sich immer dann, wenn man mehrere Pillen in einem Blister vergessen hat, ausgenommen, sie wurden alle in Woche 1 vergessen. Dann reicht das restliche Blister aus, um auf 14 Pillen zu kommen.

Ich rate dir - und eigentlich fast jeden - dazu die Pille nun einfach durchzunehmen. Außer dein Arzt rät dir etwas anderes - den solltest du nämlich noch einmal um Rat fragen.

Im LZZ sind Einnahmefehler nämlich zunächst kein großes Problem.

Die Pille kann einfach durchgenommen werden. Hierzu nimmst du einfach nach Ende eines Blisters direkt den nächsten. Du lässt die Pause somit aus.

Zwischen- und Schmierblutungen können hier aber nicht ausgeschlossen werden. Es kann also trotzdem zu Blutungen kommen. Das sind Nebenwirkungen der Pille.

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist aber trotz alledem nicht ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Vor der nächsten Pause solltest du aufjedenfall mind. 14 Pillen korrekt eingenommen haben. Nur so gewährleistest du eine sichere Pause.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 25

Mal wieder schade, wie falsch informiert angebliches Fachpersonal ist. Ein Eisprung findet grundsätzlich nämlich natürlich nicht statt unter Pilleneinfluss und wenn ein Fehler stattfindet, ist ein ES auch nicht berechenbar. Da dein Fehler in der zweiten Woche war, ist er ungefährlich, eine Pause darfst du aber nicht machen, da du die Pille ja nicht nachgenommen hast. Grundsätzlich sollte deine erste Anlaufstelle immer die Packungsbeilage sein; die sollte man eigentlich schon vor der ersten Einnahme gelesen und verstanden haben.

Antwort
von Chichibi, 24

Grundsätzlich gilt: Die Pillenpause darf niemals länger als 7 Tage dauern! Du kannst sie aber beliebig verkürzen oder auch mal ganz weglassen.

Deswegen kannst du das so handhaben wie du mächtest. Ich würde die übrig gebliebene Pille am 22. Tag nehmen, dann Pause, und dann ganz regulär den neuen Blister beginnen. Dann geht die Pause eben nur 6 Tage.

Durch die vergessene Pille ist dein Hormonhaushalt ein bisschen durcheinander geraten. Das ist wohl der Grund für die Zwischenblutung. Das ist nichts besorgniserrgendes. Eine Zwischenblutung kann auch mal vorkommen, obwohl du absolut keine Einnahmefehler gemacht hast.

Nur wenn die Blutungen ständig auftreten, solltest du dich mal untersuchen lassen.

Meiner Erfahrung nach kann es bei der Pillenpause dann sein, dass deine Blutung sehr schwach ist oder auch ausbleibt. Das nur mal als Vorwarnung - also wenn dem so ist, verfall nicht gleich in Panik :)

Antwort
von Wurzelholz, 27

Viele Krankenkassen bieten eine Beratungs-Hotline. Vielleicht mal da probieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community