Frage von kiraxyz, 27

Pille vergessen was ist zu tun?

Ich habe grade (14:28 Uhr) gemerkt, dass ich gestern (normalerweise Einnahme etwa um 19:00 Uhr) vergessen habe meine Pille Sibilla zu nehmen. Habe sie nun sofort nachträglich eingenommen. Ich nehme sie grade in der ersten Woche nach der 7 tägigen Pause und hatte von Freitag auf Samstag Nacht ungeschütztengeschlechtsverkehr. Was ist jetzt zu tun bzw. habe ich richtig reagiert? Bitte nur ernst gemeinte antworten danke

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Geschlechtsverkehr, Pille, Verhuetung, 11

Hallo kiraxyz

Wenn  man  die  Pille vergisst  und  innerhalb der  empfohlenen  12  Stunden nachnimmt  (vorausgesetzt  es  steht  im Beipackzettel  dass  man eine  vergessene  Pille  innerhalb von  12  Stunden nachnehmen  kann)  dann ist  man  weiterhin geschützt.  Hat  man sie  nicht  innerhalb der  12  Stunden nachgenommen   dann  kommt  es darauf  an  in  welcher  Woche  der Einnahme  man  ist:

In  der  ersten  Einnahmewoche: Die  versäumte  Pille  sofort nachnehmen,  auch  wenn man  eventuell  2  Pillen zugleich  nehmen  muss. Dann  wieder  normal  weiternehmen.  Aber die  nächsten  7  Tage  auf  alle Fälle   zusätzlich verhüten.  Auch  bei  GV  in  den  7  Tagen vor  dem  Einnahmefehler besteht  die  Möglichkeit   einer  Schwangerschaft.

Wenn ich dein Schreiben richtig verstehe dann hast du die Pille innerhalb von 12 Stunden nachgenommen. Wenn das stimmt dann hast du den Schutz nicht verloren

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe   Grüße  HobbyTfz

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 27

Bitte schau doch mal in deine Packungsbeilage.

Dort solltest du finden, dass du bei einem Einnahmefehler in der ersten Woche die vergessene Pille sofort nachnehmen musst (das war also richtig), außerdem in den nächsten 7 Tagen zusätzlich verhüten.

Leider gefährdet ein Einnahmefehler in der ersten Woche auch rückwirkend den Schutz für die 7 Tage vor dem Fehler, und zwar um so mehr, je näher die vergessene Pille an der Pause liegt. Die 6. oder 7. Pille zu vergessen ist in dieser Hinsicht längst nicht so "gefährlich" wie die erste oder zweite.

Wenn die vergessene Pille eine der ersten drei Pilllen war, würde ich dir vorsichtshalber zur "Pille danach" raten. Achte darauf, dass es die PiDaNa ist und nicht die EllaOne. Die PiDaNa verstärkt die Wirkung deiner normalen Pille, das heißt du kannst die ganz normal weiternehmen. Die EllaOne hebt die Wirkung der normalen Pille auf!

Kommentar von kiraxyz ,

Es war die 6. vergessene Pille

Kommentar von Pangaea ,

Dann würde ich die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten, das dürfte genügen. Die Chance, dass der Schutz rückwirkend beeinträchtigt ist, ist dann nicht mehr so hoch.

Antwort
von Hummel2010, 9

Ruf bei einer Apotheke an und frag nach die beraten dich super wenn du deine Pille vergessen hast ... Evt. Musst du Pille danach Höllen am besten gehst du sofort zu eine notfallaptheke die in deiner Umgebungen offen hat 

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 14

Was sagt denn die Packungsbeilage dazu? Dafür ist sie schließlich da.

Antwort
von georgiaaa, 27

Also kurz nachdem du deine Tage hattest kannst du eh nicht schwanger werden.
Und ja, du hast richtig reagiert.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Falsche Annahme, man hat keinen Zyklus mit Pille.

Kommentar von Pangaea ,

Der erste Satz ist falsch, der zweite ist richtig.

Sie hat in der Pillenpause nicht "ihre Tage", und gerade ein Einnahmefehler in der ersten Einnahmewoche ist problematisch, weil es dann zu einem unerwünschten Eisprung kommen kann.

Kommentar von georgiaaa ,

Echt? Wie das, wenn sie gerade erst ihre Tage hatte

Kommentar von Pangaea ,

Sie hatte nicht "ihre Tage", sie hatte die pillenfreie Pause mit Hormonentzugsblutung. Eine vergessene Pille so nahe an der Pause kann dazu führen, dass eine Eizelle heranreift und springt.

Wenn man schon mindestens 7 Pillen genommen hat und dann in der zweiten Einnahmewoche eine Pille vergisst, ist das nicht so tragisch, denn dann ist die Eireifung bereits gut unterdrückt. Bei einem Fehler in der zweiten Woche nimmt man einfach die vergessene Pille nach und gut ist.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Weil es keinen Zyklus gibt. Der Eisprung wird dauerhaft bei Pilleneinnahme unterdrückt, außer, man begeht eigen Fehler in Woche eins oder korrigiert einen in der Woche vor der Pause nicht. Unter Pilleneinfluss gelten die Regeln des natürlichen Zyklusses nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community