Frage von viviensch, 71

Pille vergessen in der 3. Einnahmewoche, kann ich schwanger werden?

Ich habe meine Pille wie bereits gesagt in der 3. Einnahmewoche am 20. Tag vergessen. Ich habe gelesen das ich nun die Pause vorziehen kann und nach der Zeit einer normalen Pillenpause wieder anfangen kann. Bin ich jetzt weiterhin in der Pause geschützt ? Also ist es sicher wenn ich morgen ungeschützt mit meinen Freund schlafen würde ?

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 13

Hallo viviensch

enn

 

man

 

die

 

Pille

 

vergisst

 

und

 

innerhalb

 

der

 

empfohlenen

 

12

 

Stunden

 

nachnimmt

 

(vorausgesetzt  es

 

steht

 

im

 

Beipackzettel

 

dass

 

man

 

eine

 

vergessene

 

Pille

 

innerhalb

 

von

 

12

 

Stunden

 

nachnehmen

 

kann)

 

dann

 

ist

 

man

 

weiterhin

 

geschützt.

 

Hat

 

man

 

sie

 

nicht

 

innerhalb

 

der

 

12

 

Stunden

 

nachgenommen

 

 

dann

 

kommt

 

es

 

darauf

 

an

 

in

 

welcher

 

Woche

 

der

 

Einnahme

 

man

 

ist:

n

 

der dritten

 

Einnahmewoche:

 

Entweder

 

weiternehmen

 

und

 

ohne

 

Pause

 

 

mit

 

dem

 

nächsten

 

Blister

 

beginnen,

 

oder

 

sofort

 

7

 

Tage

 

Pause

 

einlegen

 

und

 

dann

 

mit

 

dem

 

nächsten

 

Blister

 

beginnen.

 

In

 

beiden

 

Fällen

 

bleibt

 

der

 

Schutz

 

erhalten. 

Du  kannst  jetzt  ohne Pillenpause  nach  Ende dieses  Blisters  mit  dem nächsten  Blister   weitermachen und  erst  am Ende  des  nächsten Blisters   in  die  Pause  gehen.  So  bist du  weiterhin  geschützt.

Wenn  du  die  Pille nicht  durchnimmst  sondern  in  die  Pause  gehst
 dann  musst du  den  Tag der  vergessenen  Pille  als ersten  Pausentag  zählen.  Wichtig  ist  nur dass  die  Pillenpause nie  länger  als 7  Tage  dauert. Am  achten Tag  beginnst  du  wieder mit  der  ersten Pille  des  neuen Blisters,  unabhängig  davon  ob du  eine  Blutung hattest  oder  ob sie  noch  anhält.  Auch so  bist  du
 weiterhin   geschützt.
Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy
  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste 
legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine
 vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem
 hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 
Liebe   Grüße  HobbyTfz

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 31

Wenn du einen der zwei in der Packungsbeilage vorgegeben Wege wählst, den Fehler zu korrigieren, bist du natürlich durchgehend geschützt. Im Idealfall liest man diesen Zettel vorher.

Kommentar von viviensch ,

Also das wären ja jetzt meine letzten beiden Pillen gewesen. Also würde ich diese jetzt weglassen und mit dem neuen Streifen 2 Tage früher wieder anfangen richtig ? Dann wäre ich durchgehend geschützt ? 

Danke für die Antwort !

Kommentar von schokocrossie91 ,

Das ist das, was in der Packungsbeilage steht, genau. Dann ist der Schutz weiterhin garantiert und du hast dann natürlich auch keinen ungeschützten Sex.

Kommentar von viviensch ,

Okay danke, dann kann ich ja sicher sein :)

Antwort
von joolanda, 39

schlaf hald einfach nur dann mit ihm wärend du deine Pille nimmst oder nimm ein Kondom :D

Kommentar von viviensch ,

Während der normalen Pause ist man sonst auch geschützt und hätte nur gern gewusst ob das trotz vergessener Pille auch so ist. 

Kommentar von joolanda ,

Sobald du deine Pille vergisst, ist das risiko da schwanger zu werden :) Wenn du dir aber ganz sicher sein willst, frag am besten bei deiner Frauenärtztin nach, ich denke mal die wird da genau bescheid wissen.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Eben nicht. Weder du noch einige Ärzte wissen es, die Packungsbeilage ist die richtige Anlaufstelle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten