Frage von MelissaMe, 31

Pille vergessen 2 Tage bevor GV?

Hallo

Meine Freundin hat 2 Tage bevor sie ein "Vorspiel" hatte die Pille vergessen und nicht nachgenommen(14. oder 15. Einahme Tag) wegen Durchfall nach 1std der eingenommen Pille. Jetzt fragen wir uns ob sie an dem Abend noch den wirksamen Schutz hatte. Auch wenn es kein GV war hat sie Angst das dort etwas an Spermien hineingekommen sein könnte.

Ihr Frauenarzt hat ihr geraten den Nachkommenden Blister sofort nach der letzten Einahme Pille mit einen neues Blister fortzufahren um den weiteren Schutz zu erhalten.

Brauchen eine dringende Antwort um ein Gewissen zu haben was jetzt am besten zu tun ist

Danke im Voraus 

Liebe Grüße 

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Geschlechtsverkehr, 10

Hallo MelissaMe

4 Stunden  nach  Einnahme der  Pille  sind die  Wirkstoffe  in  den  Organismus   übergegangen  und man  ist  weiterhin geschützt.  Wenn  man innerhalb  der  4  Stunden   erbricht oder  Durchfall  hat,  muss man  eine  Pille nachnehmen  um   den Schutz  nicht  zu verlieren.  

Als Durchfall   zählt  in diesem  Fall  nur  wässriger Durchfall.

Bei einem Einnahmefehler:

In  der zweiten  Einnahmewoche:  Die  vergessene Pille  sofort  nachnehmen, auch wenn  man  eventuell 2  Pillen  zugleich  nehmen  muss. Dann  wieder  normal  weiternehmen. Wenn  die  vorangegangenen 7  Tage  die Pille  regelmäßig  genommen  wurde  ist der  Schutz  weiterhin vorhanden.  Wurde  mehr als  eine Pille  vergessen  dann  muss man  die  nächsten 7  Tage  zusätzlich verhüten   und  in  der  Pause  ist man  nur  geschützt  wenn die  Pille  vorher 14  Tage  regelmäßig  genommen  wurde.

In

 

der

 

dritten

 

Einnahmewoche:

 

Entweder

 

weiternehmen

 

und

 

ohne

 

Pause

 

 

mit

 

dem

 

nächsten

 

Blister

 

beginnen,

 

oder

 

sofort

 

7

 

Tage

 

Pause

 

einlegen

 

und

 

dann

 

mit

 

dem

 

nächsten

 

Blister

 

beginnen.

 

In

 

beiden

 

Fällen

 

bleibt

 

der

 

Schutz

 

erhalten. 

 

Liebe  Grüße HobbyTfz

Antwort
von Pangaea, 31

Hast du den Einnahmefehler so korrigiert, wie es in der Packungsbeilage beschrieben steht? Dann bleibst du geschützt.

Kommentar von MelissaMe ,

Danke

Wundert euch nicht falls jetzt nochmals die gleiche Geschichte hier auftaucht , habe sie nicht angezeigt bekommen und nochmals für meine Freundin geschrieben.

Kommentar von Pangaea ,

Warum hat sie sie nicht nachgenommen, wenn sie vorhatte, den nächsten Blister gleich anzuschließen? Und wenn sie immerhin wusste, dass man gleich den nächsten Blister anschließen soll, wieso fragst du hier? Das ist eine der beiden Möglichkeiten, wie man einen Fehler in der dritten Woche korrigiert. Allerdings sollte man die vergessene Pille in diesem Fall nachnehmen.

Nach deiner Beschreibung halte ich eine Schwangerschaft trotzdem für unwahrscheinlich - vorausgesetzt sie hält sich an den Rat des Frauenarztes (und der Packungsbeilage) die Pause wegzulassen.

Kommentar von MelissaMe ,

Sie hat sie nicht nachgenommen weil es nicht genau beschrieben ist wann Durchfall als Durchfall gilt sie hatte danach einmal weichen Stuhlgang und eig spricht man von Durchfall erst ab 2-3x Stuhlgang über 75% flüssiges. 

Kommentar von Pangaea ,

Also mit anderen Worten, sie hat gar nicht die Pille vergessen, sondern hatte nur einmal weichen Stuhlgang? Dann ist das kein Einnahmefehler, der Schutz bleibt erhalten. Sie kann die Pause machen oder weglassen, ganz wie es beliebt.

Antwort
von X3ll84, 31

Hi Melissa,

Suche bitte dazu umgehend deine Frauenärztin auf. Trotzdem solltest du dir nicht so einen Kopf machen, da eine Pille länger nachwirkt, wenn du diese schon länger nimmst. Außerdem ist eine Frau nicht durchgehend für eine Schwangerschaft empfänglich.

Trotzdem solltest du umgehend deine Frauenärztin aufsuchen

Kommentar von Pangaea ,

Alles falsch. Man muss nicht wegen jedes Einnahmefehlers zur Frauenärztin rennen, man korrigiert ihn einfach gemäß Packungsbeilage.

Und natürlich wirkt die Pille nicht "länger nach", egal wie lange man sie schon nimmt. Eine einzige zum falschen Zeitpunkt vergessene Pille kann zu einer Schwangerschaft führen, wenn man den Fehler nicht korrigiert.

Und drittens ist eine Frau mit der Pille durchgehend geschützt und überhaupt nicht empfänglich - außer sie macht einen Fehler und korrigiert ihn nicht.

Kommentar von X3ll84 ,

Da hat jemand die Antwort nicht ganz durchgelesen und korrekt verstanden. Naja egal. Gibt ja immer Schlauschnacker.

Geh trotzdem zum Frauenarzt, damit du die Gewissheit hast, dass es gut ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community