Frage von fuchs1305, 78

Pille und Heilerde?

Hallo ihr Lieben, :-)

seit fast 3 Wochen nehme ich tagsüber "Luvos"-Heilerde Granulat ein. Die Pille nehme ich jeden Abend kurz vorm Schlafen (also zwischen 23 und 1 Uhr).

Seit genau diesen 3 Wochen fühle ich mich zunehmend "anders": Kopfschmerzen, Rückenschmerzen (meist unterer Rücken), unterschiedliche Arten von Ausfluss (erst cremig, 2 Tage wässrig, wieder cremig mit hellrosa Färbung und jetzt kaum was), spannende Brüste, Völlegefühl im Unterleib, muss häufiger auf die Toilette, mir ist oft schwindelig und ich bin sehr launisch.

Kann es möglich sein, dass die Heilerde einen Einfluss auf die Pille hatte?

LG

Antwort
von vdeparty, 54

Davon, dass Heilerde Einfluss auf die Pille hat, habe ich bisher noch nicht gehört.
Im Beipackzettel beider(!) Medikamente sollte aufgeführt sein, mit welchen Medikamenten sie jeweils nicht kompatibel sind.

In jedem Fall solltest du, bevor du ein neues Medikament nimmst, mit dem verschreibenden Arzt sowie deinem Frauenarzt klären, ob es zu einer Beeinträchtigung führen kann.
Hol das bitte schnell nach!

Das wurde zwar nicht gefragt, aber ich denke du solltest eventuell auch einen Schwangerschaftstest machen. Die Symptome die du beschreibst könnten auch zu einer Schwangerschaft passen. Allerdings kannst du das vielleicht in einem Rutsch mit deinem Frauenarzt klären, wenn du wegen der Komptabilität Pille/Heilerde nachfragst.

Kommentar von fuchs1305 ,

Danke :)
Im Beipackzettel der Pille steht: "Arzneimittel welche die Motilität des Magen-Darm-Trakts anregen (Metoclopramid)" -> also dass diese die Pille beeinflussen. Nun habe ich dieses bestimmte Mittel nicht bei der Heilerde gelesen (Aber es handelt sich doch bei dem Granulat allgemein um ein Mittel für den Magen-Darm-Trakt)

Kommentar von vdeparty ,

Bei solchen Details bin ich leider auch überfragt. Ruf am Besten bei deinen Ärzten an. Somit bist du wirklich auf der sicheren Seite!

Antwort
von rainyday00, 54

Also laut meiner kurzen Recherche scheiden sich hier die Geister: Die einen behaupten, als Nebenwirkung könne Heilerde durchaus die Wirkung von anderen Medikamenten hemmen, die anderen behaupten dies sei nicht möglich. 

Am besten, du geht mit beidem zu einem Arzt und fragst dort einmal nach. Vielleicht steht auch in der Packungsbeilage, bei welchen Inhaltsstoffen es zu Hemmungen etc. kommen könnte? Eventuell auch gleich Frauenarzt, um eine etwaige Schwangerschaft auszuschließen. Alles Gute!

Antwort
von konzato1, 54

Heilerde besteht aus Mineralien und die haben keine Auswirkungen auf die Wirkungsweise der Pille.

Zumindest nicht direkt, denn es könnte sein, dass du durch die Einnahme der Heilerde Durchfall bekommst.

Kommentar von fuchs1305 ,

Also Durchfall hatte ich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community