Frage von kickck, 74

Pille und antibiotika,Wann bin ich wieder geschützt?

Hallo ihr lieben, ich habe mal eine Frage bezüglich der Wirkung der pille nach der Einnahme von antibiotika. Ich muss seit letzten Dienstag abend (19.04) antibiotika nehmen für zehn Tage, also bis zum Freitag (29.04). Meine Pille muss ich noch bis Samstag (30.04) nehmen. Allerdings habe ich jetzt einfach so aus der Reihe meine periode bekommen und höre somit auch auf meine Pille weiter zu nehmen. Wann fange ich dann wieder mit der pille an? Dann einfach nach einer Woche nachdem meine Tage jetzt angefangen haben? Wenn ich mit der pille also am nächsten Dienstag wieder anfangen ist die letzte antibiotika Einnahme 4 Tage her. Bin ich ab der ersten pille wieder geschützt oder ab wann tritt der Schutz wieder ein? Bin auch am überlegen ob ich eine Woche nach dem Antibiotikum einfach erst wieder mit der pille anfange aber weiss nicht ob das sinnvoll ist. Bitte hilf mir jemand :(

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 27

Hier stimmt mal wieder leider nur die Hälfte. Wenn es Wechselwirkungen gibt (steht in der Packungsbeilage des Antibiotikums), dann bist du erst wieder geschützt, wenn du sieben Pillen richtig hintereinander genommen hast. Eine Pause ist nie ein Reset-Knopf. Du hättest die Pille auch weiternehmen können, aber jetzt ist es nun mal so. Eine Periode hast du gar nicht unter Einfluss der Pille, sondern eine Entzugsblutung, die durch den Hormonabfall entsteht, oder Schmier- und Zwischenblutungen. Grundsätzlich darf man natürlich auch vor Ende des Blisters eine Pause einlegen (bei einphasigen Mikropillen), denn dazu braucht es nur 14 richtige Pillen. Wie viele ab dann genommen werden, ist egal, die Pause ist dann sicher.

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 23

Nicht jedes Antibiotika hat Wechselwirkungen mit der Pille. Lies das in der Packungsbeilage des jew. Medikaments nach. Wenn nichts davon in der PB vermerkt ist gibt es auch keine Wechselwirkungen.

Wenn das AB nur in der Pillenpause eingenommen wird bleibt der Schutz bestehen.

Ansonsten gilt: Während der Einnahme des AB's plus 7 Tage danach (=7 Pillen) zusätzlich verhüten.

Vorsicht: manchmal ist eine sichere Pause nach der Einnahme nicht gewährleistet.

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an deinen Frauenarzt (das geht auch telefonisch).

LG

HelpfulMasked

Antwort
von Schnitty0815, 42

Hallo, 

Die Pille wird immer komplett zuende genommen egal ob die Abbruchblutung einsetzt oder nicht ^^ 

Warum hast du nicht gleich beim Arzt danach gefragt?  Der hätte dir dann Antibiotika verordnet was sich mit deiner Pille verträgt. 

Nimm die Pille normal zuende und fang dann normal wieder an nach einer Woche. 

Zur Sicherheit kannst du morgen ja nochmal beim Arzt anrufen und nachfragen. 

LG 

Kommentar von kickck ,

Wenn ich die pille jetzt zuende nehme, eine Woche warte und wieder neu anfange bin ich dann ab dem ersten Tag geschützt oder ab wann?

Kommentar von Schnitty0815 ,

Ja natürlich. 

Antwort
von kawasemi2, 37

Du musst das Pillenblister noch zuende nehmen, man darf nie die Einnahme der Pille vorzeitig abbrechen, die Blutung die du hast ist wahrscheinlich eine Zwischenblutung (die kann auch etwas stärker sein) das ist eine Nebenwirkung der Pille, du musst das Blister auf jeden Fall weiter nehmen (sonst kannst du schwanger werden, es hat ein Grund warum man die Pille nicht vergessen darf), bis es aufgebraucht ist und dann eine Woche warten.

Ob das Antibiothika die Wirkung der Pille beeinträchtigt MUSS in der Packungsbeilage der Antibiothika stehen, wenn da nichts steht bist du ab dem ersten Tag wieder geschützt sobald du nach der 1 Wöchigen Pause die Pille wieder nimmst -> du bist auch während der Pause geschützt ( du bist jedoch nur geschützt wenn du immer die Blister zuende nimmst und nicht mittendrin afhörst!).

Hat dir der Frauenarzt das nicht erklärt wie das funktioniert mit den Pillenblistern und den Pausen? Das wundert mich etwas.

LG kawasemi


Kommentar von kickck ,

Dann nehme ich die pille normal weiter. hab meinen arzt gefragt und er sagte das ich dann nicht mehr 100% geschützt bin. Also wenn ich nach der pause die pille wieder normal nehme dann bin ich sofort geschützt oder ab wann? hab oft gelesen das man erst ab 7 korrekt eingenommenen Pillen wieder geschützt ist?

Kommentar von kawasemi2 ,

Also, in meiner Packungsbeilage steht; wenn man mit korrekter Einnehmweise vorgeht (also nichts vergisst, kein Durchfall, Erbrechen und ect.) ist man in der 1 wöchigen Pause und am ersten Tag des neuen Blisters geschützt.Ich wüsste nicht das es bei den anderen Pillen anders ist. Es kann allerdings sein das dein Frauenarzt das meinte wegen dem Antibiothika, hast du dem Arzt das gesagt, das du die gerade einnimmst?

Bin mir bei den anderen Pillen aber nicht sicher, deswegen verlasse dich nicht zu sehr auf meine Antwort, es ist bei mir auf jeden Fall so.

Kommentar von kickck ,

Ich habe meinen normalen arzt gefragt wie das mit der pille dann aussieht wenn ich jetzt Antibiotika nehme. Habe mit meinen FA noch nicht gesprochen.

Kommentar von kawasemi2 ,

Kannst du vielleicht mal in die Packungsbeilage von dem Antibiothika nachsehen was da mit der verträglichkeit der Pille steht? Aber wenn der Arzt das meinte, ist das eine Ausnahme wegen dem Antibiothika, dann höre auf dem Arzt und habe in der Woche keinen Sex ist besser so. Aber ansonsten wenn du korrekt einnimmst und nach Einnahme 4 Stunden kein Durchfall und Erbrechen hast, das Blister komplett einnimmst und ect. bist du in der Pause und an den ersten Tagen des Blisters (also immer) geschützt.

Kommentar von kickck ,

in meiner packungsbeilage steht "die Sicherheit der Empfängnisverhütenden Wirkung von hormonellen Verhütungsmitteln ("anti-baby-pille") ist bei gleichzeitiger Anwendung von clindamycin Aristo (Name des antibiotikas) in Frage gestellt. Daher sollten während der Behandlung andere Empfängnisverhütende maßnahmen zusätzlich angewendet werden.

Kommentar von kawasemi2 ,

Genau also in dem Fall musst du Pille dann 1 Woche nehmen nachdem du die Antibiothika fertig hast, um wieder geschützt zu sein. Aber ansonsten bist du immer geschützt. Da hatte der Arzt also Recht (:

Kommentar von kickck ,

oki. Habe noch eine Frage Und zwar hab ich wegen der antibiotika einen pilz bekommen. Habe mir nun kadefungin gekauft und gestern die erste Tablette genommen. Da ich jetzt heute die zwischenblutung hatte, weiss ich jetzt nicht ob ich die Tabletten heute weiter nehmen soll da ich ja nicht sicher sein kann das ich nicht wieder blute? Soll ich sie einfach weiter benutzen oder lieber warten und neu anfangen in paar Tagen?

Kommentar von kawasemi2 ,

Guck bei dem Kadefungin auch nochmal in den Beipackzettel, ob da was mit der Pillenwirkung steht, wenn da nicht sowas steht wie das man es nicht einnehmen sollte zusammen, dann nimm es nicht weiter ein. Wenn es nur die Wirkung beeinträchtigt musst du entscheiden ob es schlimm ist, wenn du während der Einnahme nicht geschützt bist (bzw. noch 1 Woche nach Einnahme). Ansonsten würde ich es weiter nehmen, sollange du keine Schmerzen hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community