Frage von 0701an, 26

Pille und Antibiotika zusammen einnehmen?

Hallo, ich nehme die Pille Dienovel durch(3 Monate) und ich muss ab heute das Antibiotikum Amoxiclav 875/125 nehmen. Ich finde jedoch keine Wechselwirkung mit der Pille in dem Beipackzettel (Falls jemand weiß ob es wechselwirkt bitte Bescheid sagen!) Ich habe jetzt ein Blister durch und muss ich das das Antibiotikum UND die Pille nehmen oder muss ich jetzt in die "Pause"? Ich weiß das ich zusätzlich verhüten muss aber geht der Schutz nicht verloren wenn ich aufhöre die Pille zu nehmen sondern nur das Antibiotikum? Oder muss ich es doch zusammen einnehmen? Kann mir das jemand ausführlich erklären?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Allyluna, 9

Wenn im Beipackzettel des AB keine Wechselwirkungen mit der "Pille" oder "oralen Kontrazeptiva" aufgeführt werden, dann gibt es auch keine.

Du nimmst also das AB wie vorgesehen und die Pille wie üblich.

Kommentar von Allyluna ,

Habe mal gegoogelt - hier steht, dass dieses AB sehr wohl die Wirkungsweise der Pille beeinträchtigen kann:

http://www.aponet.de/wissen/arzneimitteldatenbank/suchergebnis/arzneimitteldetai...

Das bedeutet, Du nimmst die Pille weiter wie üblich, verhütest aber für die Dauer der AB-Einnahme + 7 Tage danach zusätzlich.

Antwort
von Blitz68, 13

Frag das doch deinen Arzt,

der sollte dich fachlich kompetent dazu beraten können

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten