Frage von Hussel0899, 27

Pille trigoa mit Antibiotika?

Hallo, muss aufgrund eines bakteriellen Infekts 3 Tage Antibiotika (Azithromycin 500) nehmen. Nehmen die Pille Trigoa. IM beipackzettel sind verschiedene Dinge aufgelistet die den Schutz herabsetzen können .. Aber eigentlich nichts was mit dem Antibiotika zu tun hat..Bin mir jetzt aber trotzdem unsicher da ich mal gehört habe jedes Antibiotika setzt die Wirkung herab..

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 11

Nicht jedes Antibiotikum hat Einfluss auf die Pille.

Zum Beispiel können Breitbandantibiotika die Aufnahme der Pillenhormone aus dem Darm verringern. Das kann man in der Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments unter "Wechselwirkungen" erfahren.

Wenn aber im Beipackzettel nichts steht, gibt es auch keine Beeinträchtigung des Verhütungsschutzes. Die Angaben des Herstellers sind da schon verlässlich und du kannst davon ausgehen, dass die Pharmaindustrie bei nur dem geringsten Verdacht auf Wechselwirkung einen entsprechenden Vermerk verfasst, schon allein aus Haftungsgründen.

Für Azithromycin 500 ist keine Wechselwirkung aufgeführt!

Alles Gute für dich!

Antwort
von BrightSunrise, 20

Schaue in die Packungsbeilage deines Antibiotikums, ob dort etwas von Wechselwirkungen mit der Antibabypille und/oder oralen Kontrazeptiva steht.

Wenn etwas dort steht, dann wird die Wirkung beeinflusst. Wenn nicht, dann nicht.

Die wenigsten Antibiotika beeinflussen die Pille.

Grüße

Antwort
von bohemianflowers, 15

Also ich habe mal den Beipackzettel vom Antibiotikum angeschaut und da steht nichts drin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community