Frage von lolwas, 73

Pille theoretisch einmal vergessen - Schwangerschaft möglich?

Ich hatte vor kurzem meinen ersten Geschlechtsverkehr und habe ausgerechnet an dem Tag vergessen die Pille einzunehmen. (Vorher habe ich die Pille eingenommen um die Schmerzen zu erleichtern - die FA meint aber die Pille deckt beides an "Verhütung + Schmerzlinderung). Ich habe die vergessene Pille am nächsten Tag innerhalb 12 eingenommen habe aber ein oder zwei Tage später wieder eine vergessen und auch ausgelassen. Dies passierte alles in der letzten Woche, also zum Ende der Packung hin (Ich habe gelesen, dass die Verhütung nicht gegeben sei wenn man direkt zur ersten Einnahmewoche eine Pille vergisst). Nach Ende der Packung habe ich direkt mit der nächsten weitergemacht (Ich habe mit meiner FA ausgemacht, dass ich drei Monate durchnehme und erst dann eine Pillenpause mache, dann wieder drei Monate... da meine Menstruationsschmerzen sehr stark sind, ohne Pille früher immer im Krankenhaus geendet haben da ich mittlerweile immunisiert gegen Ibu und Novamin bin, mit Pille aber immer noch nicht völlig weg sind). Ich habe also keine Art "Beweis" (Periode) dafür dass ich nicht schwanger bin. Zu dem meint mein Freund, dass er schnell genug rausgezogen hätte um nicht in mich zu ejakulieren aber seien wir ehrlich, wir kennen alle den Lusttropfen.
Um der Frage/Anschuldigung "Warum benutzt ihr denn nicht einfach ein Kondom wenn du nicht weiß wie man die Pille nimmt" vorzubeugen: Wir hatten keine da und es war bereits mitten in der Nacht. Es war allerdings ein sehr spontaner, perfekter, intimer Moment mit meinem Freund in dem ich zum ersten Mal nicht darüber debattiert habe ob ich meine Jungfräulichkeit nun aufgeben soll oder nicht.. Es war also das perfekte erste mal. Perfekter wenn ohne bevorstehende Schwangerschaft! Ich wollte zunächst mal hier fragen bevor ich zu meiner FA renne, weil mein Freund auch der Meinung ist dass ich paranoid bin was das angeht (kann gut sein).. Freue mich auf jede hilfreiche Antwort.

Antwort
von BrightSunrise, 48

Wird eine Pille innerhalb der zwölf Stunden eingenommen, gilt sie nicht als vergessen. Nimmt man sie nicht innerhalb der zwölf Stunden ein, gilt die Pille als vergessen, was dann zu tun ist, steht in der Packungsbeilage, in welche man bestenfalls mal einen Blick gewagt hat.

Grüße

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 44

Wenn du die Pille innerhalb deiner Nachnahmezeit genommen hast, dann gilt sie nicht als vergessen. Die zweite vergessene Pille ersetzt die Pause. Du hast richtig gehandelt und den Fehler mit dem durchnehmen korrigiert. Was bei Einnahmefehler zu tun und zu beachten ist steht auch in deinen Packungsbeilagen.
Unter Pilleneinnahme hast du auch keine Periode mehr. In der Pause kommt es lediglich zu einer künstlichen Blutung, die nur durch den Entzug der Hormone entsteht und damit nichts über eine Schwangerschaft aussagt

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 28

Wenn du keine Pause gemacht hast, hast du dich kein Problem. Wenn du die Pille nimmst, hast du sowieso keinen "Beweis" nicht schwanger zu sein, da die Abbruchblutung überhaupt nichts aussagt.

Antwort
von Blacksnow87, 38

Dann brauchst keine sorgen zu haben wenn du sie innerhalb 12 std genommen hast

Antwort
von MarioSchoenfeld, 26

Hi lolwas, wenn man zu unvorsichtig ist kann man dicke werden und sollte sich nicht wundern. Ich hoffe mal in deinem Fall das der liebe Gott ein Einsehen hat. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community