Frage von xcxkx, 60

Pille Pickel?

Habt ihr die Erfahrung damit? Ist es zu empfehlen bei Hautproblemen Schonmal vorab, ich hab keine Akne aber dennoch die ganze Zeit Unreinheiten mal wird es besser mal nicht ich war auch schon bein Hautarzt er hat mir was zur äusseren Anwendung geben (Salicysäure) wenn das nichr klappt würde sie mir die Pille verschreiben. Wie sind also eure Erfahrungen damit und soll ich dann zum Hautarzt oder Frauenarzt wegen der Pille denn ich will sie nur wegen den Hautproblemen nehmen

Antwort
von Lailalukela, 38

Es gibt viele Pillen die genau in diesem Bereich helfen sollen, jedoch musst du aufpassen dass du eine Pille nimmst die nicht auf der schwarzen Liste steht. Denn die haben ein erhöhtes Thrombose Risiko als andere, und das ist keine schöne Sache. Ich nehme jetzt auch seit einem Monat die Pille, und habe davor auch schon einigermassen reine Haut gehabt. Aber jetzt ist meine Haut noch besser, habe nichtmal mehr diese kleinen Mitesser auf der Nase. Und das unbeabsichtigt. Also es gibt natürlich Pillen die extra in diesem Bereich helfen, aber andere "normale" können auch schon helfen.

Liebe Grüsse :)

Kommentar von xcxkx ,

Danke für deine Antwort. Werde mir dann aufjedenfall ein Termin beim Arzt machen. Von der schwarzen Liste hab ich gehört, woher weiss ich denn das sie nicht drauf steht?

Kommentar von Lailalukela ,

Pillen der dritten Generation:

Desmin 20/30
Desoren 20/30
Lamuna 20/30
Lovelle
Marvelon
Mercilon
Gracial
Biviol
Novial
Oviala-Ratiopharm
Cerazette
Cilest
Pramino
Estinette 20/30
Femovan
Meliane 21
Minulet
Milvane
Nuvaring (sog. Vaginalring)
Implanon (sog. Verhütungsstäbchen)

Pillen der vierten Generation:

Attempta-Ratiopharm
Bella HEXAL
Cyprelle 35
Cyproderm
Diane 35
Morea Sanol
Belara
Bellissima
Enriqa
Yasmin
Yasminelle
Yaz
Yira 20/30
Aida
Petibelle
Aliane
Eloine
Valette
Maxim
Qlaira
Zoely

  

Das ist jetzt von frauenzimmer.de 

Ich nehme zum Beispiel die Asumate 20. Ist niedrig dosiert, und hat zumindest bei mir das Hautbild verbessert. Frag am besten einfach deinen Frauenartzt :)

Antwort
von Teeliesel, 41

ich würde auf jeden Fall einen FA aufsuchen, meistens hilft eine spezielle Pille.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community