Frage von A1340, 50

Pille nehmen, ja oder nein gegen Bauchkrämpfe?

Ich kriege nun bereits seit 1.5-2 Jahren meine Periode regelmäßig, allerdings habe ich starke Bauchkrämpfe während diesen Tagen. Diese gehen soweit, dass ich mich nachts übergebe, nicht schlafen kann, nicht im Stande dazu bin zur Schule zu gehen (oder mich abholen lassen muss) und nicht zum Training kann. Nur starke Schmerzmittel liefern Abhilfe, allerdings ist das auch keine Lösung. Zusätzlich habe ich schmerzen unterhalb meines Bauchnabels während meines Eisprungs und Kopfschmerzen/Schwindelgefühl. Würde es mir helfen die Pille zu nehmen? Sie soll nicht als Verhütungsmittel gelten (!), allerdings sind die Schmerzen nicht auszuhalten obwohl ich eine hohe Schmerztoleranz habe.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gingerbread1, 25

Wie alt bist du denn? Ich hatte auch jahrelang ziemlich stark meine Periode und auch die Bauchschmerzen waren nur mit Schmerztabletten auszuhalten. Teilweise musste ich einmal im Monat diese Woche krank machen und war kaum aus dem Bett zu bekommen..
Ich muss sagen seit ich die Pille nehme (ich war ungefähr 15) ist es um einiges besser geworden. Mir ging es, bzw geht es hauptsächlich um die Verhütung mittlerweile aber auch um die Akne, die mir die Pille erspart.
Allerdings sollte die Einnahme der Pille, wenn sie auch schöne Nebeneffekte haben kann (Verbesserung von Haut, weniger Bauchschmerzen, Verhütung) gut überlegt sein.
Vielleicht sprichst du einfach mal mit deinem Frauenarzt darüber, vielleicht hat er Empfehlungen für dich. 

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 27

Bei so starken Regelschmerzen ist die Pille auf jeden Fall einen Versuch wert, völlig egal ob du sie auch zur Verhütung brauchst oder nicht.

Ich würde das auf jeden Fall mal mit einer Frauenärztin besprechen, und ich würde sie auch mal fragen, ob du eventuell noch eine zusätzliche Diagnostik haben solltest, um eine Endometriose auszuschließen.

Antwort
von Timodius, 23

Probier mal folgendes aus: 30 ml Macadamianussöl 5 Tropfen MuskatellerSalbei 5 Tropfen Lavendel 5 Tropfen Ylang-Ylang 5 Tropfen Majoran Damit massierst Du Dir den Bauch. Die Mischung kannst Du auch ohne Nussöl in einem 1/2 Becher Sahne als Badezusatz nehmen. Hier noch ein Video zur Massage: http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=9znBhTbVlM0

Antwort
von Lisa0011, 27

Ich nehme die Zoely und mein Arzt hat sie mir sehr empfohlen weil sie die Periodenblutung und die Schmerzen während der Periode sehr lindern soll. Bin bis jetzt auch sehr zufrieden damit :-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community