Frage von Juliea, 46

Pille nehmen. Ja, Nein?

Hallo Ihr,

Ich bin fast 16, hatte noch keinen Freund oder so, aber meine Freundinnen sind inzwischen soweit, dass sie einen haben und auch mit diesem schlafen. Alles sagen immer "Pille und Kondom. Nur Kondom ist zu unsicher". Mir ist klar, dass das Kondom UND die Pille, voll sicher ist, aber ich möchte möchte nicht mit diesen ganzen Hormonellen Dinge in mir haben, die meinen gesamten Hormonhaushalt durcheinander bringt. Wenn ich daran denke, fühlt es sich nicht gut an, die Pille "In mir" zu haben, da ich sowieso ein sehr sehr anfälliger Mensch für Allergien und Krankheiten bin (Asthma,Hautausschläge, Frühblüher usw).

Ich habe mich irgendwie innerlich schon gegen die Pille entschieden, aber wenn ich dann mal einen Freund habe, möchte ich natürlich auf gar keinen Fall schwanger werden. Das wäre für ich so Horror. Natürlich möchte ich irgendwann mal Kinder, aber ich ihr versteht was ich meine. Hab ja mein Leben noch vor mir, dies möchte ich mir nicht mit einem Kind verbauen.

Was sagt ihr zu der Pille? Hat jemand Erfahrungen damit, der vielleicht auch gerade ein Allergiker ist?

Lg Juliea

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jkjule, 23

Heutzutage sind Kondome sicherer geworden und im Zusammenspiel eines Kalenders ist das auch eine gute Lösung und ohne hormonelle Probleme. Am besten du entscheidest dich für eine Verhütungsmethode mit der du dich wohl fühlst und nicht deine Freundinnen :)

Antwort
von Goldenangel20, 23

Das mit der Verhütung ist immer schwierig. Ich bin selber ein Gegner was hormonelle Verhütung angeht.

Das mit dem Kondom finde ich nicht so schlimm, es gibt so viele Marken und wirklich für jedes "Stück", dass passende.

Schau mal da nach : http://www.bzga.de/botmed_13066000.html

Da findest du viele Infos mit allen Vor. - und Nachteilen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten