Frage von eistee2802, 21

Pille nehmen - Erstes mal aussetzen?

Hallo!
Ich habe vor 3 Wochen angefangen die Pille zu nehmen. Mir wurde vom Arzt erklärt, dass ich bis zum ersten Tag meiner Periode warten muss, um damit anzufangen. Da ich an dem selben Tag meine Periode bekommen habe, an dem ich auch beim Arzt war, konnte ich sofort mit der Pille anfangen. Nun sind 3 Wochen vergangen und ich frage mich, ob ich nun heute mit der einwöchigen Pause anfangen muss oder diese Woche noch weiterhin die Pille nehmen muss bis meine Tage kommen?
Ich nehme die Pille Maxime, falls es ein entscheidendes Detail für euch ist.
Liebe Grüße :-)

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode, Pille, Verhuetung, 8

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Die Hormone der Pille hebeln deinen eigenen natürlichen Zyklus aus. Die Östrogene und Gestagene unterdrücken die Eireifung im Eierstock und verhindern den Eisprung.

In der Pillenpause kommst du also keine Periode (die würde ja einem Eisprung folgen und den hat man unter der Pille nicht), sondern eine künstlich herbeigeführte Hormonentzugs- oder Abbruchblutung.

Nach 21 Pillen kannst du eine Pause machen, in der dann wahrscheinlich eine Abbruchblutung einsetzt.

Es ist normal, dass diese Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Nach maximal 7 Tagen Pause beginnst du mit dem nächsten Blister, egal ob du noch blutest oder nicht.

Du kannst auch problemlos die Pause ohne Schutzverlust verschieben; vorziehen (nach mindestens 14 korrekt eingenommenen Pillen), nach hinten verschieben, verkürzen oder auch ausfallen lassen (Langzeitzyklus).

Nur nicht verlängern - also maximal 7 Tage einnahmefrei!

Das "21 plus 7 Schema" ist bei Einführung der Pille einzig gewählt worden, um den Frauen ein Gefühl der "Natürlichkeit" zu geben. Es gibt keinen medizinischen Grund dafür, warum einmal im Monat regelmäßig eine Abbruchblutung erfolgen sollte.

Wegen seiner vielen Vorteile wird heutzutage der Langzeitzyklus empfohlen. Beim Durchnehmen der Pille wird die Häufigkeit der Monatsblutung verringert, es kommt zu weniger Menstruationsbeschwerden und es besteht eine höhere Verhütungssicherheit.

Besprich das doch mal mit deinem Frauenarzt.

Alles Gute für dich!

Kommentar von Pangaea ,

Das "21 plus 7 Schema" ist bei Einführung der Pille einzig gewähltworden, um den Frauen ein Gefühl der "Natürlichkeit" zu geben.

Das stimmt, aber es hatte noch zwei andere wichtige Gründe.

Erstens: Es gab Anfang der 1960er ja noch keine käuflichen Schwangerschaftstests. Also waren die Frauen darauf angewiesen, auf ihre Regel zu warten, um sicher zu sein, dass sie nicht schwanger sind. "Blutung - OK, nicht schwanger" war in den Köpfen fest verankert.

Und zweitens: Die Nebenwirkungen der damaligen hochdosierten Pillen, insbesondere Übelkeit und Brustspannen, ähneln den Symptomen einer Frühschwangerschaft.

Hätte man die Pause und die Blutung wegfallen lassen, wären die Frauen zutiefst verunsichert gewesen und hätten womöglich die Pille lieber nicht genommen - weil sie nie sicher sein konnten, dass sie auch wirkt.

(Ich habe gerade eine Literaturrecherche zu dem Thema gemacht, da habe ich das gefunden. Hatte darüber vorher auch noch nicht so genau nachgedacht...)

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Frauen, Periode, Pille, ..., 6

Hallo eistee2802

Du nimmst die 21 Pillen eines Blisters, dann machst du 7 Tage Pause und beginnst am 8. Tag wieder mit der ersten Pille des nächsten Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält. Jede erste Pille eines jeden Blisters nimmst du immer am selben Wochentag.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Celine1107, 6

Du nimmst deine Pille 21 Tage lang, also alle Pillen im blister und dann machst du 7 Tage eine Pause und fängst am 8. Tag wieder in der Uhrzeit an, in der du die Pille immer nimmst. Ganz wichtig ist es das du wirklich am 8. Tag anfängst und nicht Länger als 7 Tage Pause machst.
Lg

Antwort
von putzfee1, 5

Das wurde dir doch alles bereits erklärt: https://www.gutefrage.net/frage/wie-genau-muss-man-die-pille-nehmen-koenntet-ihr...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community