Frage von Sweetheart012, 56

Pille nachgenommen, schwanger?

Hallo zusammen! Ich habe heute ohne Kondom mit meinem Freund geschlafen. Ich nehme zwar die Pille, hab sie gestern aber nach 12 Stunden nach genommen (Es war die siebte Pille nach der Pause, falls das wichtig ist). Er ist zwar nicht in mir gekommen, aber ich habe gehört, dass das nicht unbedingt notwendig ist, um schwanger zu werden. Besteht die Wahrscheinlichkeit, dass ich schwanger sein könnte?

Danke schon mal im Voraus.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Schwangerschaft, 5

Hallo Sweetheart012

Bei einem Einnahmefehler in der ersten Woche muss man die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten. Auch bei GV in den vorangegangenen 7 Tagen besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Sehr guter Rat von

https://www.gutefrage.net/nutzer/Pangaea

Streich dir diese Stelle am Rand an, damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit

Liebe Grüße HobbyTfz

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 26

Du hast die ausdrückliche Anweisung der Packungsbeilage ignoriert, dass man bei einem Einnahmefehler in der ersten Woche für die nächsten 7 Tage zusätzlich mit Kondom verhüten soll.

Deine Entscheidung.

Ich würde noch heute Abend die "Pille danach" kaufen und sie noch heute Abend nehmen. Achtung: Die macht dir jetzt den Schutz für den Rest der Pillenpackung kaputt.

Antwort
von Allyluna, 34

Ja, die Möglichkeit besteht immer, wenn man nicht richtig verhütet. Du hast in der ersten Einnahmewoche einen Fehler gemacht und ihn nicht (richtig) korrigiert. 

Schau mal in der Packungsbeilage Deiner Pille nach, was da geraten wird, wenn man Fehler in der ersten Woche macht. Vermutlich steht da, dass Du Dich sofort an Deinen Arzt wenden sollst, wenn Du in den vergangenen Tagen GV hattest und die nächsten sieben Tage zusätzlich verhüten solltest.

Es war zwar die siebte Pille - da ist die Wahrscheinlich relativ gering, dass etwas passiert... ich persönlich würde das Risiko aber wohl nicht eingehen wollen und mich schleunigst um Notfallverhütung kümmern.

Antwort
von wfihsw, 31

Nach genommen. Wenn ich das schon höre. Ich kann ja auch nicht sagen nachgenommen habe ich den Gurt angelegt und mein Arm ist dann nicht mehr gebrochen.

Kommentar von Sweetheart012 ,

Deine Antwort hat mir bei meinem Problem wirklich geholfen 

Kommentar von wfihsw ,

Denke schon. Zumindest in er Zukunft nach Deinem dritten Kind.

Kommentar von Pangaea ,

Es ist richtig, die Pille nachzunehmen, und es wird in der Packungsbeilage empfohlen. Aber man soll eben auch zusätzlich verhüten, wenn man in der ersten Woche einen Fehler macht, und das hat unsere Fragestellerin nicht getan.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community