Frage von noch42minuten, 88

Soll ich die Pille nach mehrfachem Durchfall erneut nehmen?

Hatte gerade alles ausführlich beschrieben und es wurde wieder gelöscht... Also nochmal: Vorgestern hatte ich die Pille zunächst normal eingenommen, dann wegen Durchfall nachgenommen. Am nächsten Tag das gleiche, allerdings habe ich die Ersatzpille auch nicht drinbehalten können, ca 3 Stunden nach der Einnahmen hatte ich wieder Durchfall. Ich wollte nicht noch eine Pille nehmen weil ich das ja schon am Vortag getan hatte und auch weil noch mehr Durchfall zu erwarten war... Auch heute noch... was so ich denn jetzt tun? Vor vier Tagen hatte ich noch ungeschützten GV bzw mit Pille, die Spermien überleben aber ja bis zu fünf Tagen, weshalb ich sehr besorgt bin um eine Schwangerschaft... Bitte helft mir!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo noch42minuten,

Schau mal bitte hier:
Angst Pille

Antwort
von LonelyBrain, 26

Mehr als 4 Stundennach der Einnahme ist Durchfall kein Problem. 3 Stunden nach der Einnahme solltest du aber die Pille nachnehmen!

Allerdings sollte aufgeklärt werden woher dein ständiger Durchfall
kommt. Warst du damit schon bei Ärzten?

Zudem rate ich dir aufgrundessen zu einer hormonfreien Verhütungsmethode. Diese werden von derartigen Faktoren überhaupt nicht beeinflusst und du musst dir keine unnötigen Sorgen mehr machen. (Ich kenne das und das geht ganz schön auf die Psyche auf Dauer)

Ich habe auch einige Jahre mit der Pille verhütet doch letztendlich wurde ich aufgrund von Vergessern oder Beeinflussungen wie Erbrechen, Durchfall, Antibiotika uvm.. immer unsicherer was den Schutz der Pille angeht.

Daher (und aufgrund der massiven Nebenwirkungen) habe ich mich über hormonfreie Verhütungsmethode und ausführlich im Netz recherchiert. Dann bin ich auf die Kupferkette (Gynefix) gestoßen und war sofort begeistert.

Vorteile der Gynefix Kupferkette:

♥ Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen (kann aber jederzeit gezogen werden - eine Schwangerschaft ist dann sofort möglich - bei der Pille nicht unbedingt)

♥  Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 (damit sicherer als die Pille)

♥  Nebenwirkungen treten nur selten auf

♥  Ohne Hormone

♥ Kein Risiko von Anwendungsfehlern (wird also auch nicht durch Erbrechen, Antibiotika, Durchfall, o.ä. beeinflusst - kann auch nicht vergessen werden)

♥  Für nahezu jede Frau geeignet

♥  Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)

♥  der natürliche Zyklus bleibt erhalten

♥  Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

Zudem muss ich anmerken: meine Regelschmerzen sind seither komplett
verschwunden. Kein Witz. Ich weiß nicht ob es an der Kupferkette oder am
Absetzen der Pille liegt - aber das spielt ja auch keine Rolle - ich
finds super! (habe das hier schon mal bei einer Userin gelesen und hatte
das nicht für möglich gehalten)

Wenn dich die Kupferkette neugierig gemacht hat informiere dich einfach mal hier: http://www.verhueten-gynefix.de/dort findest du ausreichend Infomaterial oder bei einem ausgebildeten Gynefix-Arzt in deiner Nähe. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung :-)

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 29

Nimmst du eine Mini- oder Mikropille? In welcher Einnahmewoche bist bzw. warst du bei den Fehlern?
Wässriger Durchfall innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme kann die Wirkung der Pille beeinflussen. Daher muss der 2. Tag mit Durchfall als Einnahmefehler gezählt werden, wenn man es korrekt nimmt. In deinen Packungsbeilagen findest du Angaben, was bei einem Fehler zu tun und zu beachten ist
Es ist zwar eher unwahrscheinlich, dass die Pille nicht gewirkt hat und die Spermien noch so aktiv sind, dass sie dich befruchten könnten, aber man kann es leider nicht ganz ausschließen. Wenn du also kein Risiko eingehen willst, dann solltest du nach Angaben der Packungsbeilagen handeln oder ggf. die Pille danach nehmen

Kommentar von noch42minuten ,

Ich nehme die Femikadin20 😳  und es war tag 8 der einnahme

Kommentar von Jeally ,

Das ist eine Mikropille. Sprich du hast keinen Eisprung mehr, da die Pille ihn unterdrückt, damit du nicht schwanger werden kannst.
Wenn du vor dem Fehler 8 Pillen genommen hast, dann ist ein einmaliger Fehler nicht schlimm sofern du die 7 Pillen zuvor und danach korrekt genommen hast / nimmst. Du bist also weiterhin zu 99,9% geschützt. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich

Antwort
von Allyluna, 47

AAARRRRGGGHH!! Was für eine Pille nimmst Du? Der Sinn der allermeisten Pillen besteht darin, den Eisprung zu verhindern! Das heißt, Du hast gar keinen!!!! Bei unregelmäßiger Einnahme KANNST Du einen haben - der sich aber wiederum überhaupt nicht zeitlich bestimmen lässt!

Wie lange hast Du die Pille vorher (also bevor der Durchfall begann) fehlerfrei eingenommen? 

Kommentar von noch42minuten ,

Ich hab sie acht Mal richtig genommen vorher...

Kommentar von Allyluna ,

O.k. - das ist zu wenig für eine vorgezogene Pause. Ich würde die Pille jetzt weiternehmen (so gut wie möglich abpassen, dass Du danach vielleicht nicht direkt zum Klo rennen musst) und so lange zusätzlich verhüten, bis wieder sieben Pillen hintereinander fehlerfrei genommen werden konnten und dazu auf die nächste Pause verzichten.

Ich persönlich halte eine Schwangerschaft in Deinem Fall für relativ unwahrscheinlich. Da es für eine Pille danach ohnehin zu spät ist, bleibt nun nur abwarten und in 15 Tagen (19 Tage nach GV) einen Schwangerschaftstest zur Sicherheit zu machen.

Alles Gute und gute Besserung für Dich!

Kommentar von Jeally ,

Ein einmaliger Fehler in Woche 2 beeinflusst den Schutz nicht sofern die 7 Pillen zuvor und danach korrekt genommen wurden / werden. Die FS hat, in diesem Fall, also ihren Schutz also nicht verloren

Kommentar von Allyluna ,

Richtig - aber es handelt sich in diesem Fall aus meiner Sicht nicht um einen einmaligen Fehler! Ein einmaliger Fehler in Woche 2 hat nur dann keine Konsequenzen, wenn die Einnahme nachgeholt wurde, was aber am zweiten "Durchfall-Tag" nicht (erfolgreich) erfolgt ist.

Kommentar von Jeally ,

Am ersten Tag wurde die Pille nachgenommen, daher war es kein Fehler. Nur am zweiten Tag wurde die Pille beim zweiten Mal nicht nachgenommen, daher handelt es sich um einen Fehler. Ob die vergessene Pille dann nachgenommen wurde oder nicht, spielt keine Rolle für den Schutz

Kommentar von Allyluna ,

Ich kenne es nur so, dass auch in solch einem Fall die Pille nachgenommen werden muss (egal wann - auch, wenn man dann kurz hintereinander zwei Pillen nimmt) um den Schutz aufrecht zu erhalten.

http://www.gynaekologie.hexal.de/verhuetung/pille-vergessen/Einnahmefehler.pdf?h...

Antwort
von Caphyx, 37

Geh zum FA und klär alles weitere ab

Antwort
von IronofDesert, 35

Hallo noch42minuten,

der richtige Weg wäre es mal bei deinem Frauenarzt anzufrufen und da nach zu fragen. Die Wissen welche Pille du nimmst und ob bzw. wie sich Durchfall auf diese auswirkt.

Da bekommst du auch sicher eine Antwort.

Gruß

Kommentar von noch42minuten ,

Die gehen nicht ran, die machen eh was sie wollen... 😧

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community