Frage von Nina056, 51

Pille nach ein Jahr nehmen Absetzten?

Hallo,
Ich hab jetzt die Pille über ein Jahr genommen. Doch ich habe zur Zeit keine Freund. Und wenn ich wieder einen hab will ich eigentlich auf eine andere Verhütungsweise umsteigen. Doch meine Frage ist welche Nebenwirkungen mich jetzt erwarten?  

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, Pille, Verhuetung, 8

Guten Morgen Nina056,

ersteinmal: Meinen Glückwunsch dazu! Du wirst es sicher nicht bereuen!

Es werden dich keine Nebenwirkungen erwarten. Nebenwirkungen sind bei der Pille an der Tagesordnung - nicht aber bei hormonfreier Verhütung oder keiner Verwendung eines Verhütungsmittels.

Das was du meinst ist wohl einfach die Umstellung die sich nach dem Absetzen der Pille auf deinen Körper auswirken kann. Das ist nicht schlimm und geht vorbei. Du brauchst nur etwas Geduld und solltest dir alle Zeit der Welt geben.

Nach Absetzen der Pille kann es immer zu starken Zyklusunregelmäßigkeiten kommen. Diese können bis zu 1 Jahr oder länger andauern.

Generell soll hier Mönchspfeffer und/oder Zyklustee mit Schafgarbe und Frauenmantel helfen. Ich trinke Zyklustee und habe seither einen sehr zuverlässigen Zyklus - aber etwas länger als unter Pilleneinnahme (völlig normal).

Meine Blutungen sind seit Absetzen der Pille etwas stärker und länger - eben natürlich! Das musst du bedenken! Die künstliche Blutung in der Pillenpause hat nichts mit der natürlichen Periode zu tun - sei dir dessen bewusst. Viele sind sich dessen einfach nicht bewusst und schlucken womöglich die Pille doch wieder. Das wäre ein großer Fehler!

Vielen geht das alles zu langsam, sie sind enttäuscht oder beschweren sich nun über Pickel o.ä. - ich denke mir: hey! ganz ehrlich wenn man etwas derartiges den eigenen Körper antut und dann solche Symptome spürt muss man doch merken was man sich da angetan hat und die Pille keinesfalls wieder schlucken.

Ich hatte nach dem Absetzen vereinzelt mehr Pickel - aber eigentlich echt nicht erwähnenswert. Ich hatte vor - ich hatte all die Jahre trotzdem Pickel. Nie hat sich etwas geändert. Außer jetzt nach der Pille, nachdem sich alles wieder einpedendelt hab und während ich hormonfrei Verhüte. Jetzt habe ich ein reineres Hautbild als je zuvor.

Zudem hatte ich zunächst auch etwas schneller fettendes Haar - habe ich aber schon jetzt in Griff bekommen. Habe einfach meine Haarpflege optimiert und somit ging das auch.

FAZIT: setze die Pille ab und du wirst sehen: der "Schleier" der Pille wird von dir genommen und du wirst dich um einiges freier fühlen. So würde ich es jedenfalls beschreiben.

Wenn noch Fragen offen stehen scheue dich nicht sie mir zu stellen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von Nina056 ,

Vielen Dank! 😊 hat mir sehr weitergeholfen

Antwort
von Lilaa, 4

Könnte sein das sich dein Zyklus etwas verschiebt,  mit der Zeit sollte er aber regelmässig sein.

LG

Antwort
von Nikita1839, 5

Ich erfreute mich nach dem Absetzen (nur kurz) bester Laune und gesundheit. Es war echt befreiend.

Kommentar von Nina056 ,

Warum nur kurz? Was kam dann?

Kommentar von Nikita1839 ,

Ich hatte sie nur abgesetzt, weil ich nicht zum Frauenarzt kam für n neues Rezept.

Antwort
von Gurki190, 5

Angucken und bitte absetzen !

lg

Gurkie

Kommentar von Nina056 ,

Vielen Dank! Hat mir sehr geholfen bei meiner Entscheidung.

Antwort
von xxlostmyselfxx, 3

Einige Freundinnen von mir plagten sich nach dem Absetzen mit Durchfall, Übelkeit und sehr starken Zwischenblutungen rum..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community