Frage von mymymy61, 133

Pille nach dem ungeschützten geschlechtsverkehr sinnvoll?

Guten Abend

Eine Freundin von mir hatte heute Geschlechtsverkehr der ungeschützt war. Sie hat davor von der Frauenärztin die Pillen verschieben bekommen, aber nicht eingenommen. Heute hat sie nach dem Geschlechtsverkehr die erste Pille eingenommen was sie verschrieben bekommen hat. Ich habe ihr gesagt dass das nichts bringt und sie zur Apotheke gehen soll und sich die Pille danach kaufen soll. Sie glaubt mir nicht und möchte unbedingt eine Bestätigung. Was sagt ihr dazu?

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 17

Hallo mymymy61,

klasse, dass du dich mit kümmerst.

Die normale Pille am Tag des Geschlechtsverkehr zu starten bietet keinen Schutz - so wie du auch vermutest. Die Pille sollte am Tag der Blutung gestartet werden oder falls später im Zyklus begonnen wird, ist erst nach sieben Tage kontinuierlicher Einnahme der Schutz gegeben, siehe Beipackzettel der Pille Abschnitt 3.

Daher: Die Freundin von dir sollte wirklich umgehend zur Apotheke gehen, nach der Pille Danach fragen und sich beraten lassen. Je schneller die Pille Danach eingenommen wird, desto höher ist die Wirksamkeit.

Sage ihr also ruhig, dass sie nicht länger zögern und sich umgehend kümmern soll, denn ein Risiko ist in ihrem Fall nicht ausgesschlossen.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort
von putzfee1, 34

Die normale Antibabypille erst nach dem Geschlechtsverkehr zu nehmen hilft natürlich gar nichts. Deine Freundin sollte sich mal die Packungsbeilage ihrer Pille durchlesen. Da steht ganz klar drin, dass die Pille ab dem Zeitpunkt der ersten Einnahme schützt, wenn man sie am ersten Tag der Periode nimmt, ansonsten sogar erst nach 7 Tagen korrekter Einnahme. Vor der ersten Einnahme hat man natürlich keinen Schutz, wo soll der auch her kommen?

Die einzige Pille, die nachträglich eine Schwangerschaft verhindern kann, ist tatsächlich die "Pille danach", weil sie einen drohenden Eisprung so lange verschieben kann, bis die Spermien nicht mehr leben. Sie wirkt aber auch nur dann, wenn man sie möglichst bald nach dem ungeschützten Verkehr nimmt.

Antwort
von Celine1107, 16

Du hast recht, nach einem Unfall sollte man sich die Pille danach kaufen, deswegen heißt sie auch so. Es bringt nichts die Pille an dem Tag zu nehmen, sie wirkt erst wenn sie sie am ersten Tag der Periode nimmt. Sie  kann ja anfangen wenn sie ihre Periode bekommt und dann da ja eine Pille fehlt, die Pause um 1 Tag früher machen.
Lg

Antwort
von Rotrunner2, 42

Deine Freundin sollte vielleicht mal die Pille für Gehirnwuchs nehmen. So blöde kann man doch wohl nicht sein.

Antwort
von Hotel1, 72

Die Pille wirkt erst ab dem ersten Tag wenn sie auch ihren ersten Periodentag hat. Also, man sollte die Pille ab dem ersten Tag der Periode anfangen. Ich denke, deine Freundin hat keine Periode, oder? Dann ist sie nicht geschützt. Wenn sie die Pille jetzt genommen hat, obwohl sie keine Periode hat, ist sie in 9 Tagen geschützt, wenn sie die Pille weiterhin jeden Tag einnimmt.

Kommentar von mymymy61 ,

Also sollte sie doch diese Pille nicht mehr verwenden und sich morgen einfach die Pille danach kaufen und die normale Pille erst wieder verwenden wenn sie ihre Tage bekommt oder?

Kommentar von DerEinsiedler ,

Und ansonsten: Kinder sind das schönste, was es auf der Welt gibt!

Kommentar von mymymy61 ,

Stimmt aber mit 18 kennt man noch sein eigenes Leben nicht.

Kommentar von Hotel1 ,

Nein, sie kann die Pille jetzt weiter nehmen wenn sie schon angefangen hat. Sie ist dann ab morgen in 8 Tagen geschützt. Vorsichtshaltbar kann sie die Pille danach nehmen, aber ich weiss, dass sie 20 Euro kostet wenn man sie ohne Rezept haben will. Wenn du Minderjährig bist und ein Rezept von Frauenarzt hast, kriegst du sie umsonst.  

Kommentar von putzfee1 ,



Sie ist dann ab morgen in 8 Tagen geschützt. 

Das stimmt leider nicht, wenn sie die Pille danach nimmt. Der Schutz ist erst wieder gegeben, wenn sie nach der Pillenpause wieder 7 Tage die Pille korrekt genommen hat. Die Pille danach verhindert nämlich nicht nur eine drohende Schwangerschaft, sie setzt auch die Wirkung der normalen Pille außer Kraft.

Man soll zwar die Pille normal weiter nehmen, aber trotzdem zusätzlich verhüten, bis die normale Pille wieder wirkt. Oder halt so lange keinen Sex haben.

Kommentar von Hotel1 ,

Achso ja wenn sie halt die Pille danach nimmt, ja, dann nicht.

Antwort
von MrsAwkward, 54

Du hast recht. Die Pille sorgt dafür, dass die Eizelle nicht befruchtet werden kann, allerdings nur, wenn sie diese VORHER wie verordnet eingenommen hätte. Da der Zug schon abgefahren ist, hilft nur die Pille danach. Diese sorgt dafür dass sich die eventuell befruchtete Eizelle nicht in der Gebärmutter einnistet. So hat's mir die Frauenärztin vereinfacht erklärt.

Kommentar von mymymy61 ,

Also soll sie die Pillen die sie heute eingenommen hat absetzten ,sich morgen direkt die Pille danach kaufen und diese einnehmen? 

Wann kann sie dann wieder ihre normalen Pillen einnehmen?

Kommentar von MrsAwkward ,

Damit würde ich eh zum FA gehen, bevor ich mir das Zeug einfach aus der Apotheke hole. Zu Pro Familia kann man damit auch gehen. Ich weiß nicht welches Präparat deine Freundin einnimmt, jede Pille ist etwas anders, deshalb will ich da ungern was zu sagen. Sie kann ja auch um einen Telefonischen Termin bitten, und dann einmal die Frauenärztin fragen.

Antwort
von konzato1, 34

Du hast Recht.

Antwort
von DerEinsiedler, 57

Wie xxxx seid Ihr eigentlich? Wisst, was Verhütung ist.  Besorgt Euch auch was und dann poppt Ihr ohne??!?


Kommentar von mymymy61 ,

Helfen statt meckern. ;-)

Kommentar von DerEinsiedler ,

1. Nix tun und und abwarten

1.1. nix passiert - nix machen

1.2 schwanger - freuen - aufs Baby warten

1.3 schwanger - nicht freuen - abtreiben

2. chemie-bombe-pille-danach nehmen


1+2: lernen

Kommentar von mymymy61 ,

Vielen Dank. Solche Kommentare sind sinnvoll und für sie von großer Bedeutung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten