Frage von hakunaMatata144, 21

Pille nach 6tage pause direkt wd geschützt?

Also ich hab am sonntag abgesetzt und diesen samstag wd angefangen das wären 6 tage pause und keine 7. noch dazu hab ich 4 tage vor eigentlichem ende der packung die abgesetzt weil es so besser gepasst hast ( pille aristelle). Bin ich direkt wd geschützt? Oder erst in 7 tagen?b

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille & schwanger, 2

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Du kannst problemlos die Pause verschieben; vorziehen (nach mindestens 14 korrekt eingenommenen Pillen), nach hinten verschieben, verkürzen oder auch ausfallen lassen (Langzeitzyklus).

Nur nicht verlängern - also maximal 7 Tage einnahmefrei!

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen und du bist auch in der Pause geschützt.

Alles Gute für dich!

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 21

Die Pause kann beliebig verkürzt und ausgelassen werden. Eine sichere Pause ist nach mindestens 14 Pillen möglich.

Antwort
von konzato1, 19

Wenn du nur 6 Tage Pillenpause machst, ist das kein Problem. Nur länger als 7 Tage darf sie nicht dauern.

Falls du wieder mal die Pause verschieben willst, weil dir die Blutung unpassend kommt, dann kannst du auch die Pille ohne Pause durchnehmen.

Kommentar von hakunaMatata144 ,

Wird bei aristelle nicht empfohlen, deswegen war ich ja unsicher ^^

Kommentar von konzato1 ,

wenn Sie die Abbruchblutung verschieben möchten:

Um die
Abbruchblutung hinauszuschieben, sollten Sie direkt ohne Einnahmepause mit der Einnahme der „Pille" aus der nächsten Blisterpackung fortfahren.
Die Abbruchblutung kann so lange hinausgeschoben werden wie gewünscht, höchstens bis die zweite Blisterpackung aufgebraucht ist. Während dieser Zeit kann es gehäuft zu Durchbruch- oder Schmierblutungen kommen. Nach der darauf folgenden regulären 7-tägigen Einnahmepause kann die Einnahme
wie üblich fortgesetzt werden.

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Aristelle-0.03-mg2-mg-...

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 3

Hallo hakunaMatata144

Sobald man die Pille 14 Tage fehlerfrei genommen hat kann man geschützt in die Pause gehen. Die Pause kann auch jederzeit bei vollem Schutz verkürzt oder sogar ausgelassen werden. Sie darf nur nie länger als 7 Tage dauern

Liebe Grüße HobbyTfz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten