Pille nach 3 monaten absetzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da z.B. Akne eine der Nebenwirkungen der Pille ist verwundert mich deine Schilderung nicht.

Ob es mit dem Absetzen der Pille besser wird oder nicht kann dir keiner vorhersagen. Auch kein Arzt. Dennoch ist es allemal einen Versuch wert.

Ich hatte nach dem Absetzen zunächst vereinzelt mehr Pickel - aber eigentlich echt nicht erwähnenswert. Ich hatte vor - während und jetzt eben nach der Pilleneinnahme Pickel. (und hier sei zu erwähnen, dass ich extra eine Pille gegen Pickel einnahm - naja) Finde ich alles nicht schlimm. Hat sich jetzt auch schon super gelegt! Habe jetzt ein reineres Hautbild als zuvor.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amazingjule
01.08.2016, 15:14

vielen Dank :) kann es denn sein, dass man eine Pille, die man früher nahm nach einer Pause nicht mehr verträgt? Ich hatte damals als ich sie angefangen habe sofort reine Haut

0

Die Pille kann Akne auslösen oder aufhalten - so genau lässt sich das nicht vorhersagen.

Wenn eine Pille Akne auslöst kanns du

  • ein anderes Präparat probieren
  • eine andere hormonelle Methode testen
  • die Pille absetzen (und ggf. hormonfrei verhüten, z.B. mit Kondom, NFP, Gynefix, cyclotest myway etc.)

   

Die ersten beidenPunkte haben den Nachteil, dass du Nebenwirkungen (wie Akne) nie vorhersehen kannst. Es könnte dir damit besser gehen oder eben nicht.

Wenn du die Pille absetzt, kann es zunächst passieren, dass die Akne ausbricht. Das legt sich m. Erfahrung nach aber wieder. Selbst wenn du weiter Probleme hast, wäre es ratsamer, diese dann ohne Hormone anzugehen, da du sie nur so auch dauerhaft loswirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung