Pille mitten während Zyklus genommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erst schreibst du, du hast mitten im Zyklus begonnen und dann am ersten Tag der Periode. Was denn jetzt? Eigentlich ist es unwichtig, weil du nach sieben richtig genommenen Pillen geschützt warst. Kennst du deine Packungsbeilage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diiax3
06.06.2016, 15:17

Naja, das war so : Meine Mutter machte sich Sorgen, weil ich meinen Freund besuchen war, und wollte dass ich vorsichtshalber die Pille nehme. Doch die Packung, die sie mir gab, war schon angebrochen. Ich habe aber die Pille jeden Tag genommen, jetzt 15 Tage lang, somit also automatisch auch am ersten Tag meiner Regelblutung. Also müsste der Schutz ja jetzt definitiv bestehen, oder ?

0
Kommentar von schokocrossie91
06.06.2016, 15:21

Wenn du mitten in der Pilleneinnahme eine Blutung bekomme hast, gilt a) die Pillebeinnahme nicht als an ersten Tag der Blutung genommen und b) ist es keine Periode, sondern eine von der Pille verursachte Zwischenblutung. Deine Mutter hat überhaupt keine Berechtigung, dir Medikamente solchen Ausmaßes zu geben, sofern sie keine Ärztin ist. Wie machst du jetzt weiter, nimmst du die Pille oder hörst du auf?

2
Kommentar von schokocrossie91
06.06.2016, 19:52

Hätte ja sein können. Wenn du die Pille weiter nehmen willst, musst du unbedingt vorher zum Arzt.

0

Um Himmels Willen gehe bitte zu einem Frauenarzt und lass dir nicht von deiner Mutter irgendwelche Pillen andrehen.... Das kann lebensgefährlich sein.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung