Frage von 234und789, 113

Pille Mayra, welche Erfahrungen?

Ich habe circa 1 Jahr die "Daylette" genommen, habe sie echt gut vertragen, keine negativen Nebenwirkungen Jetzt hatte ich circa 5 Monate Pillenpause, 3 Monate war alles gut, seit 2 Monate durchgehend Schmierblutungen Meine Frauenärztin hat mir nun die Mayra verschrieben Habt ihr Erfahrungen? Egal ob positiv oder negativ. Z.B. Regel, Haut, Kopfschmerzen etc PS: ich weiß, jede Pille wirkt bei jeder Frau unterschiedlich

Antwort
von nicinini, 96

Die hab ich auch, damals bekommen wegen meiner Migräne, ich vertrage sie gut und nehme sie im lang Zeit Zyklus, Kopfschmerzen sind besser geworden und auch auf die Haut hatte sie einen positiven Effekt.

Kommentar von 234und789 ,

Hast du zugenommen? Und hat sich dein Zyklus positiv verändert?

Kommentar von nicinini ,

Ich habe nicht zugenommen, und mein Zyklus war schon immer ganz gut. er Schwank jetzt, also mal mehr mal weniger nervig/schmerzhaft aber ich schiebe das eher auf den lzz als auf die pille an sich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community