Frage von RaraBlack, 19

Pille (Maxim) falsch eingenommen?

Ich nehme seit über einem Monat die Pille Maxim. Meine Frauenärztin meinte, dass es nur wichtig wäre die Pille zu gleicher Tageszeit einzunehmen, aber in Packungsbeilage beruhen die auf einer gleichen Uhrzeit. Und ich weiß jz nicht, wenn man die Pille +/- 2h einnimmt, ob sie dann noch richtig verhütet, weil ich heute das erste Mal ohne Kondom hatte und ich nicht weiß, ob ich schwanger werden könnte.

Lg Rabea

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 8

Hallo RaraBlack

Bei der Maxim kannst du eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen ohne den Schutz zu verlieren. Du musst immer darauf achten dass der Zeitunterschied zwischen der Einnahme zweier Pillen 36 Stunden (24+12) nie überschreitet.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht ist es bei der Maxim kein Problem. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von beangato, 12

Um ganz genau die gleiche Uhrzeit musst Du die Pille nicht nehmen.

Ich hab sie immer vor dem Schlafengehen genommen - da gabs auch Unterschiede von 2 bis 4 Stunden. Hab nur Wunschkinder bekommen.

Antwort
von Stellwerk, 9

In der Packungsbeilage steht, wie viele Stunden Abweichungen Du haben darfst.

Antwort
von Hundele, 17

So weit ich weiss bis zu 4 Stunden Abweichung.
Aber der beste Schutz ist sicher wenn du sie immerzur gleichen zeit nimmst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten