Pille Maxim Erfahrungen und Nebenwirkungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn ich nach der 7 Tage Pause wieder mit der Pille "anfange".

Also für mich klingt das sehr danach das du sie jetzt nicht mehr verträgst. Könnte eben an den Hormonen liegen.

Auch so habe ich ständig Kopfschmerzen

Ich auch. Und auch ich nehme (NOCH) die Maxim. Aber das liegt an den Hormonen und die hat jede Pille.

lustlosigkeit

Nebenwirkung der Pille im Allgemeinen. Hast du dir die lange Liste der Nebenwirkungen etwa nicht angesehen vor der Anwendung?

(Schlaganfälle und Infarkte, Hormonstörungen, Beckenvenenthrombose,
Rezidivierende Lungenarterienembolien, Akute Thrombose des Sinus
sagittalis superior, Sterilität, Lebererkrankungen, Depression und
Libidoverlust, und Migräne sind nur einige davon)

Eigentlich bin ich kurz davor die Pille abzusetzen

Super Idee! Mach ich auch bald und wechsle dann auf eine hormonfreie Verhütungsmethode! :-)

Zudem: Sei dir im Klaren darüber, dass die Pille das Risiko für Thrombose und Blutgerinnsel steigern kann!

Wenn ich die Möglichkeit gesehen hätte, hätte ich schon damals nach hormonfreien Verhütungsmitteln gesucht.

Nun bin ich auf die Gynefix Kupferkette als Langzeitverhütungsmehtode und als Alternative zur Pille gestoßen. Diese hängt frei in der Gebärmutter, wirkt durch das Kupfer (ohne Hormone)
und greift dadurch nicht in deinen Hormonhaushalt ein. Sie wirkt bis zu
5 Jahre lt. Hersteller und du hast somit lange Zeit deinen Frieden.

Du hast ebenso keine Probleme mit Erbrechen, Durchfall oder
Antibiotika - welches ja alles die Pillenwirkung beeinträchtigen kann.
Bei der Kupferkette spielt das alles keine Rolle.

Ebenso musst du nicht jeden Tag daran denken etwas einzunehmen damit
du geschützt bist. Viele - gerade junge, unerfahrene Mädchen - vergessen
das recht häufig (sieht man hier in GF an den Fragen ja sehr, sehr oft)

Die Kupferkette ist zudem gerade für junge Mädchen wie dich, die noch nicht geboren haben super!

Ich würde mich an deiner Stelle daher mal bei einem Gynefix-Arzt in deiner Nähe (s. hier: http://www.verhueten-gynefix.de/aerztefinder) bei einem Beratungsgespräch informieren lassen.

Klick dich doch mal durch die Website: http://www.verhueten-gynefix.de// dort findest du massenhaft an Infos über die Gynefix und vielleicht bist du ja dann selbst überzeugt.

Ich jedenfalls werde sie mir nächste Woche legen lassen und damit
auch die Pille absetzen. Ich bin sehr froh endlich auf Hormone
verzichten zu können und bin gespannt wie mein Leben durch die Gynefix
bereichert wird :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich (ebenfalls 18) kann dir die Gynefix-Kupferkette empfehlen. Sie ist hormonfrei, sicherer als die Pille, man muss nicht täglich dran denken, ist für junge Frauen ohne Kinder geeignet und hält fünf Jahre.

Ich habe sie jetzt etwa vier Monate und kann dir nur positives dazu berichten! Das Einsetzen war echt nicht schlimm und ist für fünf Jahre echt auszuhalten. Meine Periode hat sich nicht verstärkt und meine Regelschmerzen sind sogar auf mysteriöse Weise verschwunden.

Gekostet hat mich die Kette etwa 200€ (mit örtlicher Betäubung). Meine Krankenkasse (TK) übernahm keine Kosten. Pro Monat sind das allerdings nur 3,33€, also ist sie wirklich günstig.

Auf www.verhueten-gynefix.de kannst du dich ja mal informieren. Auf der Seite findest du auch einen Arzt in deiner Nähe.

Hast du noch Fragen?

LG, Philikus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 8Prinzessin8
28.01.2016, 13:06

Vielen Dank, ich werde mich gleich kundig machen! Klingt nach der perfekten Lösung für mich!

0