Frage von Lolllii, 38

Pille (Leios) und Penicillin (Antibiotikum)?

Hallo liebes Gutefrage-Team, Ich weiß, dass schon zahlreiche Fragen bezüglich des Themas im Forum bestehen, allerdings habe ich keine wirkliche Antwort auf meine Frage gefunden. Ich habe am Dienstag (27.10.) meine Weisheitszähne operativ entfernen lassen (örtliche Betäubung-keine Narkose). Ich befinde mich seit Sonntag (25.10.) in der Pillenpause, sprich ich habe die letzte Pille am Samstag den 24.10. genommen. Seit Dienstag nehme ich aufgrund der Zähne Penicillin 3-mal täglich. Morgen (Freitag) nehme ich die letzen beiden Tabletten und bin somit fertig mit der Einnahme dieses Antibiotikums. Am Sonntag nehme ich dementsprechend die 1. Pille des neuen Blisters. Nun zu meiner Frage: Durch das Antibiotikum tritt ja meine Pille (Leios) in Wechselwirkung mit dem Medikament und der Schutz ist nicht mehr gewährleistet. Wann bin ich dann wieder geschützt und kann ungeschützten GV haben? Nachdem ich 7 Pillen des neuen Blisters korrekt eingenommen habe? Oder ist die Pillenpause ein Problem und muss den ganzen Zyklus zusätzlich verhüten? Vielen Dank schon im Vorraus!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 32

Mit Pille hast du keinen ungeschützten Sex, das als erstes. In der Pause können keine Wechselwirkungen auftreten, also bist du durchgehend geschützt.

Kommentar von Lolllii ,

Super, Danke!

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 38

Du hast das Antibiotikum also nur in der Pause genommen? Dann gibt es auch keine Wechselwirkung. Glück gehabt mit dem Timing.

Wenn du ganz, ganz sichergehen willst, verhüte zusätzlich bis du 7 Pillen eingenommen hast.

Kommentar von Lolllii ,

Super! Vielen, vielen Dank für die schnelle Antwort! Also einfach Sonntag, Mo, Di, Mi, Do, Fr und Sa die Pille korrekt einnehmen und dann besteht wieder der Schutz und könnte theoretisch am Sonntag wieder ohne Kondom GV haben?

Kommentar von Pangaea ,

Im Grunde brauchst du nicht zusätzlich zu verhüten, weil du ja das AB nur in der Pause genommen hast. Deswegen habe ich ja meine Antwort auch nochmal geändert.

Zusätzlich verhüten kann natürlich niemals schaden, also wenn du dich besser damit fühlst, reicht auf jeden Fall die erste Woche.

Kommentar von Lolllii ,

Achso, wusste ich gar nicht, dass es dann überhaupt nicht zu WW kommt. Denke ich verhüte vorsichtshalber noch die 7 Pillen. vielen Dank nochmal! 

Antwort
von LilanRose, 28

Also bei Antbiotika kann es zu Problemen mit dem Pillenschutz kommen, muss es aber nicht, da sich Forscher und Ärzte nicht sicher sind ob es an Nebenwirkungen wie Erbrechen oder Drchfall liegt oder an der Wirkung des Antbiotikas.

Ich denke das mit beginn des neuen Blisters alles okay sein wird, bin mir da aber nicht sicher.

Ich würde dir empfehlen bei deinem Frauenarzt einmal anzurufen und nachzufragen um sicher zu gehen.

LG

Kommentar von Lolllii ,

Danke für die fixe Antwort! Werde vorsichtshalber auf jeden Fall nochmal meinen FA fragen und erstmal zusätzlich verhüten. 

LG 

Antwort
von Verhueter, 29

Nach sieben Tagen bist du bei einphasigen Mikropillen immer wieder geschützt. Länger zusätzlich zu verhüten ist natürlich nicht verboten.

Kommentar von Lolllii ,

Alles klar, Dankeschön!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community