Frage von Horizon16, 27

Pille in Woche 3. eventuell vergessen, Schutz?

Hallo, Ich hatte letzten Dienstag GV ohne Kondom. Meine vorletzte Pille habe ich Freitagabend gegen 22:30 genommen, mich aber um ca. 04:30 übergeben. Da ich keine Pille dabei hatte, konnte ich keine nachnehmen. Habe jetzt den nächsten Blister drangehängt und keine Pause gemacht. Bin ich noch geschützt und besteht Gefahr das wegen dem GV am Dienstag was passiert ist? Man sagt zwar, dass Erbrechen NACH 4 Stunden nichts ausmacht, aber dennnoch mache ich mir Sorgen. Und wie sieht es mit Woche 3 aus? Was ist, wenn man die Pille nicht nachgenommen hat aber trotzdem eine Variante auswählt (hier, keine Pause)?

Liebe Grüße

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Schwangerschaft, 8

dein erster Schritt hätte sein müssen: Packungsbeilage lesen!

Dort steht alles für dich notwendige drin. Auch wie du in welcher Einnahmewoche bei einem Fehler verfahren musst.

Wenn du die letzte Pille des Blisters (damit eine Pille in der 3ten Einnahmewoche) vergisst ist das zunächst kein Problem.

Entweder man macht die Pause sofort (wenn zuvor mind. 14 Pillen korrekt eingenommen wurden und nimmt die vergessene Pille entsprechend nicht mehr ein (die Pause kann auch nach Belieben verkürzt werden),
oder man hängt die nächste Packung direkt ohne Pause an. (Langzeitzyklus)

Nur auf diese Weise bleibt der Schutz erhalten; hält man sich nicht an dieseAngaben, kann man schwanger werden!

Das steht so auch alles in der Packungsbeilage - das nächste mal: lesen!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 12

In der Packungsbeilage findest du alle relevanten Informationen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten