Frage von Bibbo97, 98

Pille in Pause genommen?

Hallo wollte da ich weggefahren bin ein Pillenblister direkt ans andere hängen. Nun hab ich aber am 1. Tag wo eigentlich meine Pause angefangen hätte die Pille genommen und danach erbrochen und sie nicht nachgenommen. Am zweiten Tag wieder ganz normal eine. Es ist ja eigentlich die Pause gewesen macht es dann was aus wenn der Körper da evtl. ein paar Hormone bekommen hat oder bin ich geschützt ? Die weiteren Tage ganz normal die Pille genommen

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, Verhuetung, schwanger, 52

Hallo Bibbo97

Es ist kein Problem, du hast einfach die Pause verkürzt und das hat keinen Einfluss auf den Schutz

Liebe Grüße HobbyTfz

Expertenantwort
von Anuket, Community-Experte für Pille, 33

Das ist nicht schlimm, da du nur einen Tag Pause und somit deine Pause verkürzt hast. Nimm deine Pille jetzt normal und regelmäßig weiter und alles ist gut.

LG Anuket

Antwort
von Wannabesomeone, 65

Dann hattest du in dem sinne keine Pause. Du bist jetzt ungeschützt. Du hättest eine weitere Pille direkt nachnehmen müssen oder eben doch in die Pause gehen müssen. Das können auch mal nur 4 Tage sein. Wie es sich bei dir jetzt nach so langer zeit mit Gegenmaßnahmen verhält, weiss ich nicht. Kontaktiere deinen Frauenarzt, meines Wissens nach müsste der Schutz aber nach 14 korrekt eingenommenen Pillen wieder gewährleistet sein.

Kommentar von HobbyTfz ,

Sie hat die Pause verkürzt und das hat keinen Einfluss auf den Schutz

Kommentar von Wannabesomeone ,

so wie ich das gelesen habe hat sie einen Blister genommen, wollte den nächsten direkt dranhängen und hat dann die erste pille des 2. blisters erbrochen, nicht nachgenommen und erst am nächsten tag normal weitergenommen. so hatte sie nur einen Tag Pause, was keine richtige Pause ist, da man mindestens 4 Tage Pause machen muss, damit der Schutz gewährleistet ist. so hat sie in dem sinne nur eine Pille vergessen und nicht nachgenommen.

Kommentar von HobbyTfz ,

Die Pause kann jederzeit verkürzt oder auch ausgelassen  werden ohne den Schutz zu verlieren.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Unfug, die Pause muss überhaupt nicht gemacht werden, dementsprechend ist der Schutz auch nicht weg, wenn sie verkürzt oder ausgelassen wird.

Kommentar von Wannabesomeone ,

Das stimmt aber sie hat eine Pille nicht eingenommen, sprich vergessen, das ist keine verkürzte Pause das ist ein einnahmefehler.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Was verstehst du denn sonst unter einer verkürzten Pause?

Kommentar von Wannabesomeone ,

eine verkürzte Pause sind weniger als 7 Tage, wenn ich eine Pille in der 1. Woche vergesse ist das ja auch keine verkürzte Pause oder? Nein das ist ein einnahmefehler aber KEINE PAUSE. Eine Pille auszulassen ist keine Pause, frag einen Frauenarzt. selbst wenn dann der Blister zuende ist. Ich mache auch den langzeitzyklus und weiss, dass man theoretisch beliebig lange die Pille durchnehmen könnte, jedoch kann man nicht mal 1 pille auslassen, weil das nunmal ein einnahmefehler ist und keine Pause. Die meisten Frauenärzte raten dazu, die Pause nicht kürzer als 5 Tage zu machen. Man. Steht doch auch hinten drauf dass man die Pille wenn man sie vergessen hat nachnehmen soll oder in die Pause gehen soll. Vielleicht mal lesen.

Kommentar von HobbyTfz ,

Der Zeitpunkt wo eine Pille ausgelassen wird ist entscheidend. Und in diesem Fall ist das eine verkürzte Pause auch wenn du es nicht begreifst

Kommentar von Wannabesomeone ,

Ach und wieso ist das denn so

Kommentar von HobbyTfz ,

Lies dir einmal einen Beipackzettel durch, da steht wie man bei einem Fehler in der 3. Woche reagieren muss um den Schutz nicht zu verlieren

Kommentar von Wannabesomeone ,

Das ist mir klar, jedoch handelt es sich hier trotzdem nicht um eine Pause. es ist nunmal ein einnahmefehler auch wenn sie in der 7 einnahnewoche wäre. Würde sie in den nächsten Tagen wieder eine Pille vergessen, kann sie nunmal schwanger werden und sollte zusätzlich Verhüten. Sie hat die Pille vergessen und keine Pause gemacht.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Es ist kein Einnahmefehler. Verkürzte Pause heißt, die Pause ist kürzer als vorgesehen, ob einen oder fünf Tage ist vollkommen egal. Eine Mindestdauer für die Pause gibt es nicht.

Kommentar von HobbyTfz ,

Es gibt einfach Leute die das trotz genauer Erklärung nicht begreifen

Antwort
von t00n11, 45

Kanns normal weiter machen auf garkeinem Fall 2 auf einmal nehmen !!!!!!

Kommentar von HobbyTfz ,

Du solltest dir einmal einen Beipackzettel durchlesen, da steht das man bei einem Fehler 2 Pillen nehmen soll

Antwort
von Mignon3, 43

Im Zweifelsfall immer mit Kondom verhüten! Verlasse dich nicht auf die Aussagen von Laien hier im Internet. Das Risiko ist viel zu groß.

Kommentar von Bibbo97 ,

Ja hatte erst gv 4 Stunden nach der 7. Pille wieder ... Mir macht der aber vor diesem Fehler sorgen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community