Frage von LeonieEbbes, 122

Pille in erster woche vergessen. Trotz schmierblutungen schwanger?

Hallo ihr lieben :)

Gleich vorab, das ist eine ernste frage und ich bitte darum deshalb auch nur ernstgemeinte antworten zu Posten :) Und zwar ist mir was ganz dummes passiert. Ich habe in der ersten woche zwei pillen vergessen einzunehmen. Also Montag habe ich nach der Pause wieder angefangen und Donnerstag und Freitag habe ich die beiden pillen vergessen. Am Samstag morgen ist mir das aufgefallen. Habe beide pillen nachgenommen und danach die Einnahme normal fortgeführt. Am Samstag hatte ich dann schmierblutungen und leichte unterleibsschmerzen, so als würde ich menie periode bekommen. Gestern hätte ich dann normal meine regelblutung bekommen müssen, allerdings hatte ich auch wieder nur schmierblutung, die mit leichten unterleibsschmerzen einher gingen. Habe bereits einen schwangerschaftstest gemacht, der allerdings negativ war. Besteht trotzdem die Möglichkeit dass ich schwanger sein könnte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tabea112, 78

Sehr unwahrscheinlich - es ist nicht ungewöhnlich, dass man nach absetzen der Pille (ob gewollt oder aus versehen ist hierbei egal) nur erstmal schmierblutungen bekommt und nicht die "normale" Regel.

Brauchst dir keinen Kopf zu machen :-)

Kommentar von LeonieEbbes ,

Ok, vielen dank :)

Ich hab bisher noch nie eine Einnahme vergessen, deshalb war ich mir so ungewiss.

Also ist es auch nicht bedenklich, dass meine normale Regel jetzt ausgeblieben ist? Also dass ich statt der normalen periode nur schmierblutungen hatte?

Kommentar von Tabea112 ,

Der Menschliche Körper ist ein Wunder - Jeder reagiert anders auf so eine Situation (also rein körperlich) aber ungewöhnlich find ich das nun nicht.

Zur Sicherheit kannst du natürlich auch nochmal den Frauenarzt aufsuchen oder noch einen Schwangerschaftstest machen.

Kommentar von LeonieEbbes ,

Ja, zum Frauenarzt werde ich natürlich noch gehen. Nur ist der leider erst wieder ab Montag da :/

Meine frauenärztin hat mir auch mal erklärt, dass man während der Regel nur so viel Blut verlieren kann, wie sich "ansammeln" konnte... 

Im Grunde genommen hatte ich ja auch schon während der ersten woche meine Regel. Also hatte mein Körper quasi ja nur zwei Wochen Zeit anzusammeln. 

Vielleicht liegts daran....

Also ich hab zwei Tests gemacht und beide waren negativ.

Kommentar von BrightSunrise ,

Unter Einnahme der Pille hast du überhaupt keine Periode, sondern eine Abbruchblutung.

Kommentar von HobbyTfz ,

Sehr unwahrscheinlich

Bevor du so eine Frage beantwortest solltest du dich einmal über die Wirkung der Pille und über die Möglichkeiten einer Schwangerschaft bei einem Einnahmefehler schlau machen.

Gerade in der ersten Woche ist ein Fehler sehr riskant, man kann da sogar durch GV vor dem Fehler schwanger werden

Kommentar von Tabea112 ,

Nach nun 8 Jahren in einer Frauenarzt Praxis steht meine Meinung nach wie vor. Ich kenne natürlich die Wirkungsweise der Pille und diskutiere nicht über Meinungen. Die geschilderte Tatsachen schließen eine schwangerschaft nahezu zu 100% aus.

Die Pseudo Angstmacherei bringt dabei nicht wirklich etwas.

Kommentar von HobbyTfz ,

In jedem Beipackzettel steht dass ein Fehler in der ersten Woche sehr riskant ist weil eine Schwangerschaft sogar rückwirkend entstehen kann, darum ist es unverantwortlich wenn dann eine Antwort lautet "sehr unwahrscheinlich".

Du wirst doch nicht behaupten wollen dass in den Beipackzetteln Unsinn steht

Kommentar von Tabea112 ,

Nein und deine Angaben sind ja auch nicht falsch. Nur das war gar nicht die Frage. Das war eine Copy Paste Antwort ohne die Frage wirklich zu lesen (zumindest sieht es für mich so aus).

Diese Hinweise von dir sind nützlich für die Zukunft und als Allgemeinwissen, haben aber mit der Situation der jungen Dame nichts zu tun.

Ich mag nicht über solche Sachen streiten, wo wir doch für die gleiche Sache stehen wollen, nämlich Aufklärung und Vorsicht. Ich muss eingestehen, dass meine Antwort nicht Ausfürhlich genug war um für die Zukunft zu sensibilisieren, aber ich bleibe bei der Kernaussage, dass nach der Schilderung eine Schwangerschaft fast zu 100% auszuschließen ist.

Kommentar von HobbyTfz ,

Ich habe in der ersten woche zwei pillen vergessen einzunehmen.

Das steht in der Frage.

Jeder der sich mit der Pille auskennt, weiß dass das sehr riskant ist und daher kann man nicht sagen dass eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich ist.

In meiner Antwort steht warum das riskant ist und dass eben die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht

Kommentar von Tabea112 ,

Da steht ebenfalls, dass sie Schmierblutungen hat und ein Schwangerschaftstest Negativ war. Genau das macht es unwahrscheinlich.

Das ist nicht leichtsinnig, sondern einfach Fachlich richtig. Wie gesagt ist dein Text ja hilfreich als Info, aber mehr auch nicht.

Eine Schwangerschaft ist zwar immer möglich, egal was ein Schwangerschaftstest sagt etc, aber übertriebene Panikmache bei so vielen Indizien, die alle das Gegenteil behaupten ist nun nicht gerade hilfreich.

Das Thema ist für mich auch damit beendet.

Kommentar von LeonieEbbes ,

Alles gut :)

Es besteht keine Schwangerschaft. Ich war mittlerweile bei einem Frauenarzt und meine Periode ist jetzt auch eingetreten :)

Kommentar von Tabea112 ,

Na das ist doch gut :-)

Antwort
von BrightSunrise, 52

Unter Einnahme der Pille hast du keine Periode, sondern eine künstlich erzeugte Abbruchblutung. Diese Abbruchblutung kann jederzeit stärker oder schwächer ausfallen, sie kann auch ganz ausbleiben. Außerdem sagt sie nichts über eine eventuelle Schwangerschaft aus.

Hattest du in den 7 Tagen vor und nach dem Einnahmefehler Sex (ohne Kondom)?

Wenn ja, dann könntest du schwanger sein.

Ich würde zum Frauenarzt gehen.

Grüße

Kommentar von LeonieEbbes ,

Davor hatte ich ohne Kondom. 

Also genau einen tag bevor ich die erste pille vergessen habe

Kommentar von BrightSunrise ,

Dann besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Kommentar von LeonieEbbes ,

Auch dann, wenn beide schwangerschaftstests, die ich gemacht habe, negativ waren?

Kommentar von BrightSunrise ,

Ein Schwangerschaftstest muss nicht immer richtig sein. Ich würde auf Nummer Sicher gehen und zum Frauenarzt gehen.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Periode & schwanger, 40

Hallo LeonieEbbes

Gerade ein Fehler in der ersten Woche ist sehr riskant. Da muss die nächsten 7 Tage zusätzlich verhütet werden. Auch bei GV in den 7 Tagen vor dem Einnahmefehler besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Nur ein Schwangerschaftstest kann dir Sicherheit geben.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von LeonieEbbes ,

Ich habe bereits zwei Tests gemacht und beide waren negativ.

Also habe ich jetzt die Gewissheit, dass ich nicht schwanger bin?

Kommentar von HobbyTfz ,

Dann hast du noch einmal Glück gehabt. Sollte ein Einnahmefehler passieren dann ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren kann

Kommentar von LeonieEbbes ,

Also ist so ein test immer zu 100% aussagekräftig? 

Kommentar von HobbyTfz ,

Bei 2 Test ist die Wahrscheinlichkeit groß dass sie stimmen. 100%ige Sicherheit kann dir nur ein Bluttest liefern

Antwort
von AnnnaNymous, 64

Sobald Du Sex hattest, besteht die Möglichkeit schwanger zu sein. Aber es ist wohl auch klar, dass Du bei einer solch unregelmäßigen Einnahme mit einem gewissen Durcheinander rechnen musst. 100%ige Klarheit kann Dir hier niemand geben.

Kommentar von LeonieEbbes ,

Was genau heißt "sobald du Sex hattest"?

Ich muss dazu sagen, dass während der vergessenen pilleinnahme kein gv stattgefunden hat. Und auch danach haben wir zusätzlich verhütet. 

Kommentar von AnnnaNymous ,

Ähm - dass die meisten Schwangerschaften durch Sex entstehen ist dir aber schon klar ?

Kommentar von LeonieEbbes ,

Das weiß ich natürlich :)

Aber ich hatte während ich die pillen vergessen habe, also am Donnerstag und Freitag, keinen Sex. Und der Sex danach war mit Kondom. 

Sobald ich Sex habe und ordnungsgemäß verhüte, werde ich im Normalfall ja auch nicht schwanger.

Womit der Satz,  "sobald du Sex hattest, besteht die Möglichkeit schwanger zu sein" widerlegt wäre.

Weshalb ich gerne wüsste, was genau du damit meinst. Meinst du sobald du ungeschützten gv nach den vergessenen pillen hattest, oder sobald du gv während der vergessenen Einnahme hattest. Das wollte ich wissen :)

Kommentar von AnnnaNymous ,

Wie gesagt, 100%ige Klarheit kann Dir keiner geben. Auch wenn ich denke, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass Du schwanger bist. Nur ein Frauenarzt kann das ganz sicher sagen.

Kommentar von BrightSunrise ,

Bei einem Einnahmefehler in der ersten Woche verlierst du rückläufig auch den Schutz für die letzten 7 Tage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community