Was soll ich tun, nachdem ich die Pille in der 3ten Einnahmewoche vergessen habe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Entweder sofort in die Pause gehen (vergessene Pille = 1ter Tag) und dabei darauf achten das du die Pause trotzdem keinesfalls länger als 7 Tage hälst.

Oder (finde ich angenehmer) die Pille durchnehmen. Der Langzeitzyklus ist ohnehin sicherer und schonender für dich und deinen Körper.

Aber ich möchte dir aufgrund der vielen Nebenwirkungn der Pille und deiner Vergesslichkeit (was ja mal schnell zu einer ungewollten Schwangerschaft führt...) zu einer hormonfreien Verhütungsmethode raten.

Die Pille ist kein Vitaminbonbon sondern eine Hormonbombe die massiv in deinen Hormonhaushalt eingreift und imense Nebenwirkungen mit sich bringt!

Hier nur ein paar der Nebenwirkungen:

  • Zwischenblutungen 
  • Schmierblutungen 
  • Zyklusunregelmäßigkeiten nach Absetzen der Pille
  • Blutgerinnselbildung 
  • Spannungsgefühl in den Brüsten
  • Gewichtszu- oder -abnahme
  • Depressionen
  • Veränderungen des Geschlechtstriebes
  • Magenbeschwerden
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schlechtere Verträglichkeit von Kontaktlinsen
  • Gelblich braune Flecken an Wange, Stirn und Kinn (Chloasma)
  • Erhöhung des Risikos von Pilzinfektionen der Scheide
  • uvm

http://www.ratgeber-pille.net/nebenwirkungen.html


Willst du das deinem Körper noch weiterhin antun?

Ich habe einige Jahre mit der Pille verhütet doch letztendlich habe ich mich einmal näher mit den Nebenwirkungen der Pille beschäftigt  und war schockiert. Ich bekam Panik. Für mich stand fest: nie wieder! Das will ich meinem Körper nie wieder antun.

Ich bereue es die Pille überhaupt jemals eingenommen zu haben. Ich habe die Pille nun schon ca 3 Monate abgesetzt und mein Körper kämpft immernoch mit den Spätfolgen.

Daher (und aufgrund der vielen möglichen Beeinflussungsfaktoren der Pille wie Antibiotika, Durchfall, Erbrechen, Medikamente, Vergessen uvm) habe ich mich über hormonfreie Verhütungsmethoden ausführlich im Netz informiert. Dann bin ich auf die Kupferkette (Gynefix) gestoßen und war sofort begeistert.

Die Vorteile der Gynefix Kupferkette:

♥ Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen (kann aber jederzeit gezogen werden - eine Schwangerschaft ist dann sofort möglich - bei der Pille nicht unbedingt)
♥  Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 (damit sicherer als die Pille)
♥  Nebenwirkungen treten nur selten auf
♥  Ohne Hormone
♥ Kein Risiko von Anwendungsfehlern (wird also auch nicht durch Erbrechen, Antibiotika, Durchfall, o.ä. beeinflusst - kann auch nicht vergessen werden)
♥  Für nahezu jede Frau geeignet
♥  Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)
♥  der natürliche Zyklus bleibt erhalten
♥  Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

Wenn dich die Kupferkette neugierig gemacht hat informiere dich einfach mal auf der Herstellerwebsite dort findest du ausreichend Infomaterial oder bei einem ausgebildeten Gynefix-Arzt in deiner Nähe. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung :-)

Eventuell guckst du dir auch mal folgendes, informatives Video an:

"Die Pille hat mich krank gemacht. // Nebenwirkungen & Meine Erfahrungen"
von fraeuleinchaos

Ich denke es wird auch dir die Augen öffnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach aufhören - 1 Woche Pause - neue Schachtel:

Der Schutz ist gegeben, wenn Du die Pille mindestens 14 Tage hintereinander genommen hast 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen, sofort in die Pillenpause zu gehen. Damit umgehst du jegliche Probleme und bist durchgehend geschützt.

Natürlich kannst du auch die Pille weiter einnehmen in deinem Langzeitzyklus. Allerdings verstehe ich dann deine Frage nicht, denn im Langzeitzyklus gibt es (meines Wissens nach) keine "dritte Woche".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kannst du nehmen, wird aber nicht viel ändern, da auch sonst nicht viel passiert sein wird :D

Wenn man eine vergisst ist das nicht so tragisch, ist meiner Freundin auch schon öfters passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?